Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30453
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Studie: Grindr macht unglücklich


#2 willieAnonym
  • 16.01.2018, 13:05h
  • Die Übernahme von Lifejournal durch eine obskure russische Firma mit Mafia Kontakten sollte hier warnendes Beispiel sein. Auch damals hiess es. die Daten seien sicher etc. Russische Dissidenten warnten bereits seit 2007, 2017 wurde dann die volle staatliche Kontrolle umgesetzt.
    Lifejournal hatte damals eine ähnliche Klientel wie heute Tumblr und war voll mit queeren Inhalten und porn.
    Inzwischen unterliegt Lifejournal der russischen Gesetzgebung, dh LGBT Inhalte sind illegal.
    mashable.com/2017/04/10/livejournal-russian-law/#V9WYMJ5LDPq
    U

    Es gilt als das russische Facebook, dh der Staat hat dort unmittelbaren Zugriff auf die Daten der User.
    Die Frage ist, was mit den Informationen, Fotos und Daten passiert, die dort zurück bleiben, selbst wenn man die Seite verlässt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel