Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30453
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Studie: Grindr macht unglücklich


#12 Paul SchulzeAnonym
  • 17.01.2018, 01:01h
  • Antwort auf #11 von MarkusMZ
  • Gayromeo? Zähl da mal die Stunden zusammmen, die man mit Quark verbringt...

    Ich erzähl mal ein Geheimnis. Ich stehe auf kleine Kerle mit grossem Po. Ist abartig, ich weiss. Ich würde es bei Tageslicht auch nie zugeben.

    Nun, gibt man also in die Suchmaske ein: Kleiner Typ, und dann scrollt man so durch die Profile. Das kann man Jahre machen, und es kommt nichts bei rum.

    Was tun? Gayromeo einfach abschalten, auf eine Party gehen, und einem kleinen Typen mit grossem Hintern einfach anquatschen! Feuerzeug? Erste Mal hier? Wo ist das Klo? Das sind die dümmsten Sprüche, aber egal.

    Und ich kann nur sagen: Funktioniert. Nicht immer, aber ab und zu. Wie ein schmieriger Typ in der Eckkneipe meinetwegen, aber oft kommt's gut an.

    Und statt den Quark auf Gayromeo zu gucken schaue ich lieber eine DVD oder lese ich was in einem guten Buch. Ganz entspant.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »

» zurück zum Artikel