Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30483
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Presserat rügt Artikel gegen LGBTI-Schulaufklärung


#1 daVinci6667
  • 20.01.2018, 17:23h
  • Ich erkenne ganz klar eine Diskriminierung. Wer das nicht sieht muss blind sein.

    Nur schon die Kreation des Wortes Falschsexuelle. Falschsexuelle sind gemäss diesem Hetzblatt natürlich alle nicht heterosexuellen. Genauso wenig gibt es Falschrassige. Dieses Wort getrauen sie sich nur nicht zu verwenden, weil dies ein Verstoss gegen die Rassismusstrafnorm wäre. Denken, da bin ich mir sicher, tun sie dies über jeden Nichtweissen.

    Würde erwähnte Strafnorm endlich um das Merkmal sexuelle Orientierung erweitert, sähen solche Nazis natürlich ihre Meinungsäusserungsfreiheit verletzt.

    Bei uns geht es aber schlicht darum uns in der Öffentlichkeit frei bewegen zu können ohne uns Worte wie Falschsexueller anhören zu müssen. Das ist für unsereiner verletzend. Was solche Worte erst bei Jugendlichen in ihrer Selbstfindungsphase anrichten können wissen wir alle.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel