Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30534
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
LGBTI-feindliche Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte


#3 hugo1970Ehemaliges Profil
  • 28.01.2018, 17:30h
  • Was für eine regierung is in Spanien? Genau, eine konservative! Noch Fragen?

    "Das "homosexuelle Verhalten" sei, "wie man weiß, viel zwanghafter und führt dazu, eine große Zahl von Partnern zu haben".

    Is sie selber queer, die dumme Kuh.
    Auch bei den Heten, bei den Bisexuellen, Homosexuellen gibt es monogame, offene, nicht offene Beziehungen oder eben auch nicht treue, mein Gott, davon is noch keine Erde untergegangen.
    Außerdem, die konservativen sind die schlimmsten Lügner, sie verbreiten die Mär von der monogamen Beziehung und ficken schlimmer als die Karnickel, durch die Gegend rum!

    ".......
    Das ist klar."

    Eins ist klar, Du dumme Kuh, Du bist eine Hetzerin sondergleichen!!!!!!

    "......ablehnend gegenüber dem Gebrauch von Kondomen, die Vergewaltigungen begünstigen würden."

    Also schlimmer kanns nicht kommen, oder doch?
    Wie bitte der Gebrauch von Kondomen begünstigt Vergewaltigungen, wohl eher die dreiste Dummheit!

    "Sexualunterricht an Schulen, so die 60-Jährige, dürfe es nur mit Einwilligung der Eltern geben."

    Vorher hat man die Eltern solange bearbeitet bis sie es selber glauben, das dann im Unterricht Sex gezeigt wird und nicht das es unterschiede im Sex gibt oder aber auch unterschiedliche Sexualitäten gibt. Es gibt nicht so viel Hirn in den ganzen Universen, was die Menschheit braucht.

    "Nach Artikel 21 der Konvention müssen die Mitglieder des Gerichts "hohes sittliches Ansehen" genießen."

    Diesen Artikel haben bestimmt die konservativen durchgeboxt, die verfluchten scheiß scheinheiligen.
    Diskriminierung, lächerlich machen, Aufruf zur Verfolgung von queers etc. gehört zum konservativen hohen sittlichen Ansehen!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel