Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?30607

Jetzt im Kino

Ein schwules Sommermärchen aus Finnland

In seinem Spielfilmdebüt "Pihalla", zu sehen in diesem Monat in der Queerfilmnacht, erzählt Nils-Erik Ekblom eine traumhaft-schöne Geschichte von Coming-out und erster Liebe.


Miku versucht's erst mit einem Mädchen, schaut heimlich schwule Pornos und lernt dann durch Zufall Elias kennen… (Bild: Edition Salzgeber)

Was als Strafe gedacht war, entpuppt sich für Miku als bedeutender wie befreiender Schritt in ein neues Leben. Weil er zusammen mit seinem älteren Bruder die elterliche Wohnung bei einer wilden Party verwüstet hat (und dabei erwischt wird), muss er den Sommer in einem abgeschiedenen Mökki, einem klassischen finnischen Ferienhaus, an einem der vielen Seen verbringen. Doch dort lernt er den gleichaltrigen Nachbarsjungen Elias kennen.


Poster zum Film: "Pihalla" läuft nur in der Queerfilmnacht

Während die Eltern mit ihren eigenen, skurrilen Problemen beschäftigt sind, erkunden die beiden Jugendlichen die Gegend, hängen am See herum und trinken viel überteuertes Bier. Immer mehr lockt Elias den schüchternen wie verunsicherten Miku aus der sexuellen Reserve. Und dann endlich küsst er ihn! Auf einmal fühlt sich der Sommer für Miku so toll an, dass er am besten nie mehr endet…

In seinem Spielfilmdebüt "Pihalla" erzählt Nils-Erik Ekblom mit viel Sinn für Situationskomik, einer Prise Erotik und einer Fülle an skurrilen Nebenfiguren von Coming-of-Age, Coming-out und dem Zauber des ersten großen Verliebtseins. In den Hauptrollen glänzen die beiden finnischen Shooting-Stars Mikko Kauppila und Valtteri Lehtinen als ungleiches, aber unglaublich süßes Liebespaar. Zusammen brechen Miku und Elias zu neuen, aber nicht zwangsläufig gemeinsamen Ufern auf.

Vor der grünen Kulisse der finnischen Natur ist "Pihalla" ein herrlich leichtes Sommermärchen, das einem gerade bei den aktuellen Minusgraden von Sonne, Liebe, Knutschen, Kribbeln im Bauch und Nacktbaden träumen lässt. Zu sehen leider nur in diesem Monat in der Queerfilmnacht. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer

Infos zum Film

Pihalla. Auf zu neuen Ufern. Spielfilm. Finnland 2017. Regie: Nils-Erik Ekblom. Darsteller: Mikko Kauppila, Valtteri Lehtinen, Sanna Majuri, Sami Huhtala. Laufzeit: 100 Minuten. Sprache: finnische Originalfassung. Untertitel: Deutsch. FSK 12. Verleih: Edition Salzgeber. Im Februar 2018 in der Queerfilmnacht.
Galerie:
Pihalla
8 Bilder