Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30688
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Erste schwule Kuppelei bei "Naked Attraction"


#1 jochenProfil
  • 20.02.2018, 15:49hmünchen
  • Ähnlich wie damals bei "Tutti Frutti" , man traut sich gar nicht hinschaun und schämt sich .
    Oder wie bei Horrorfilmen man will wegschaun, schaut aber dann dochimmer wieder zu ....
    So geht es mir bei "Naked Attraktion" .... Eine Sendung die vom Tabubruch lebt, dass sie die menschlichen Geschlechtsorgane in Nahaufnahme zeigt , im Rahmen einer Datingshow.....

    ...schlimm , schlimm..... hab bis jetzt aber keine Sendung verpasst ...denk ich... :-)
    Die Sendung ist nicht geil... ich find sie eher lustig.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 RobinAnonym
  • 20.02.2018, 17:12h
  • Ich finde diese Show zwar dümmlich und oberflächlich, aber in Zeiten zunehmender Prüderie und um sich greifenden Konservatismus ist es natürlich dennoch gut zu sehen, dass sowas überhaupt noch möglich ist.

    Also beim Sehen der Pimmel muss ich sagen, dass ich die alle schön finde. Bis auf das Piercing bei einem, worauf ich gar nicht stehe.

    Das finde ich gerade das Schöne an Penissen:
    alle sind unterschiedlich. Penisse sind so individuell wie ein Fingerabdruck und es gibt keine, die exakt gleich sind.

    Und ich finde auch fast alle schön.

    Diese Vielfalt bei Größe, Dicke, Farbe, Form, Oberflächenbeschaffenheit, etc. ist wunderbar.

    Deswegen finde ich auch kleine Schwänze genauso schön wie mittelgroße und sehr große. Alles ist schön und diese Vielfalt macht es erst interessant.

    Und ich finde auch einen schlaffen Penis genauso schön, wie einen leicht erigierten oder einen komplett steifen.

    Penisse sind so toll und schön...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 KunoAnonym
#4 andreAnonym
#5 OlliAnonym
  • 22.02.2018, 13:08h
  • Meine Fresse: was ein blöder Artikel über eine blöde Sendung, die nur blöde Leute anzieht und blöde Zuschauer hat.

    Wie niveaulos muss eigentlich noch werden und wie tief in den Keller soll Unterhaltung denn noch gehen?

    Trump und Konsorten sind definitiv nur das Symptom einer völlig verdummenden Gesellschaft. Und prima, dass wir Schwule schon so angepasst sind, dass wir an diesen bescheuerten Formaten auch noch mitmachen.

    Widerlich. Einfach nur widerlich.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 NikoAnonym
#7 derBastiAnonym

» zurück zum Artikel