Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30703
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Wie eine LGBT-Kryptowährung verfolgte Schwule in Tschetschenien retten soll


#2 BlockChainAnonym
  • 22.02.2018, 18:13h
  • Wie wird eigentlich sicher gestellt, dass - wenn jeder die Blockchain doch einsehen kann - dass die Buchungen trotzdem vertraulich sind?

    Also der Restaurant-Betreiber nicht sehen kann was ich in meinem Leben sonst noch so alles mit dem LGBT$ gekauft habe?

    Wer garantiert zudem, dass der Betreiber nicht beliebig viele LGBT$-"Schöpft" und damit mein Geld, welches gerade in LGBT$ liegt unmittelbar abertet?

    Ich glaube, da hat einer ganz viele $$$ in den Augen und nur die Hälfte kapiert.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel