Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30709
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Kita-Broschüre wird nachgedruckt – Hetze geht weiter


#11 Gerlinde24Ehemaliges Profil
  • 24.02.2018, 04:40h
  • Kinder haben Fragen, Kinder brauchen Kindgerechte Antworten. Auch, wenn ich es persönlich für zu früh halte, Kinder im Kindergartenalter "aufzuklären", so finde ich es doch wichtig, dass Kinder und ihre Fragen ernst genommen werden. Langsam frage ich mich, ob die Hysterie von CDU, AfD (auch "Armleuchter für Deutschland" genannt) und Teilen der FDP nicht gewollt sind, um am rechten Rand zu fischen?
  • Antworten » | Direktlink »
#12 Gerlinde24Ehemaliges Profil
#13 gaymeanslifeAnonym
  • 24.02.2018, 19:54h
  • Wie viele Kinder leben bei Gleichgeschlechtlichen Paaren?

    Kanada: 9600 Kinder leben bei gleichgeschlechtlichen Paaren (ofiziell, nicht geschätzt)
    Quelle:
    www.statcan.gc.ca/eng/dai/smr08/2015/smr08_203_2015#a2

    USA: Mehr als 16 000 Kinder leben bei gleichgeschlechtlichen Paaren in Kalifornien.
    Insgesamt leben in den USA 115000 Kinder bei Gleichgeschlechtlichen Paaren.
    Geschätzt leben ca.6-14 Millionen Kinder zumindest bei einem homosexuellen Elternteil.

    Quelle:
    www.lifelongadoptions.com/lgbt-adoption/lgbt-adoption-statis
    tics


    Weitere Quellen:
    williamsinstitute.law.ucla.edu/wp-content/uploads/LGBT-Paren
    ting.pdf


    www.thespruce.com/how-many-gay-parents-in-us-27175

    www.census.gov/prod/2011pubs/acsbr10-03.pdf

    Deutschland: 5600 Kinder leben bei gleichgeschlechtlichen Paaren.
    Quelle :
    www.sueddeutsche.de/leben/familienformen-im-zensus-mutter-mu
    tter-kind-1.1685507


    Australien: 6300 Kinder leben bei gleichgeschlechtlichen Paaren.
    Quelle:
    www.abs.gov.au/AUSSTATS/abs@.nsf/Lookup/4102.0Main+Features1
    0July+2013


    www.issuesmagazine.com.au/article/issue-june-2014/same-sex-p
    arented-families-australia.html


    Dies ist nur ein kleiner Einblick auf die Anzahl der Kinder ,die bei gleichgeschlechtlichen Paaren leben.Da viel mehr Länder die Volladoption erlauben , können es natürlich viel mehr Kinder sein ,die bei gleichgeschlechtlichen Paaren leben.Außerdem haben einige Länder schon sehr früh die Volladoption eingeführt, deshalb gibt es ebenfalls mehr Kinder die bei gleichgeschlechtlichen Paaren leben könnten.

    Welche Länder haben die Volladoption(full joint adoption) siehe:
    de.wikipedia.org/wiki/Regenbogenfamilie

    oder
    en.wikipedia.org/wiki/LGBT_adoption

    Das sollten sich mal die Homo-Gegner anschauen!

    Kinder können Gleichgeschlechtliche Paare auch ganz legal ohne rechtfertigung volladoptieren oder mit der natürlichen Methode Co-Parenting zur Welt bringen. Und nein man braucht keinen Becher ,um die Samenflüssigkeit zur homosexuellen Frau zu bringen! ein homosexuelles Männerpaar lernt ein homosexuelles Frauenpaar zum Beispiel kennen und man befreundet sich ,lernt sich lange kennen und entschließt sich dann ein Kind miteinander zu zeugen (z.B. die gesündesten homosexuellen Erwachsenen von den 4 Erwachsenen Homosexuellen)od. zBsp. einer der homosexuellen Männer tut sich mit einer der beiden homosexuellen Frauen(Wir nennen Sie "Linda") fortpflanzen und sein gleichgeschlechtlicher Lebenspartner tut sich zur selben Zeit mit der Lebenspartnerin von "Linda" fortpflanzen. Dies geschieht so: Der Mann onaniert und kommt somit an seine Samenflüssigkeit die er auf die homoseuelle Frau drauf gibt(also auf die Vagina) und die Frau führt das Sperma in ihre Scheide ein oder Mann onaniert und tut dann sein Sperma in die Scheide der homosexuellen Frau einführen.Beide homosexuelle Paare ,also das männliche homosexuelle Paar und das weibliche homosexuelle Paar leben zusammen in einem Haushalt z.B. Wohnung, Haus.In dem Haushalt hat das männl. homosexuelle Paaar ein Schlafzimmer, das weibl.homosexuelle Paar hat ein Schlafzimmer und die Kinder haben natürlich ein Kinderzimmer.

    Kinder werden früher oder später in Kontakt mt gleichgeschlechtlichen Paaren kommen, ob auf der Strasse/auf dem Bürgersteig, wo ein Kind ein küssendes handhaltendes homosexuelle Paar vorbeigehen sieht. Ob im Kindergarten ,wo ein Kind mit dabei ist , dass bei einem gleichgeschlechtlichen Paar lebt/aufwachsen tut od. bei einer homosexuellen/bisexuellen Co-Elternschaft/ Co-Parenting /Regenbogenfamilie lebt /aufwachsen tut.
    Oder im Fernsehen Homosexuelle /Bisexuelle sieht.
    Homosexuellepaare und Bisexuellepaare/Familien werden sichtbarer so oder so, mit Kindergartenbroschüre oder ohne...wir werden sichtbarer ! Gewöhnt Euch dran Ihr Homo-Hasser!
  • Antworten » | Direktlink »
#14 AnselmAnonym
  • 24.02.2018, 22:09h
  • Ich glaube eine bessere Werbemaßnahme für die Broschüre gibt es kaum. Die Protestler erreichen genau das Gegenteil. Die Broschüre wird nachgedruckt und wesentlich mehr Erzieher als ohne den Protest werden sie sich zu Gemüte führen-schon allein aus Neugierde.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel