Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30879
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homosexuelle "degeneriertes Fallobst" genannt: 500 Euro Strafe


#3 PeerAnonym
  • 27.03.2018, 10:38h
  • Wieso bekommt der nur eine Strafe von 500 Euro für diese Volksverhetzung?

    Zumal er bis zuletzt uneinsichtig war?

    Und so sehr ich die Organisation Ärzte ohne Grenzen auch schätze, aber wieso geht das nicht an eine LGBTI-Organisation, z.B. an SchLau, die sich für mehr Aufklärung an Schulen einsetzen oder eine Organisation, die sich für obdachlose LGBTI einsetzt, o.ä.

    Dann wäre auch der Lerneffekt noch viel größer, wenn "sein" Geld direkt an eine LGBTI-Organisation ginge.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel