Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30879
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homosexuelle "degeneriertes Fallobst" genannt: 500 Euro Strafe


#8 Homonklin44Profil
  • 27.03.2018, 16:28hTauroa Point
  • Schon etwas erstaunlich, dass sich das Gericht auf diesen Kuhhandel eingelassen hat.

    Für die Gegend da unten allerdings nicht ungewöhnlich. Solche "Meinungen" kommen da doch recht häufig vor, und wenn man die ersten 17 Jahre seines Lebens da verbracht hat, kennt man das als verhältnismäßig normal so.

    Wenn ihm ein Männerpaar beim Eiskunstlauf nicht passt, hätte er wohl lieber 2 Frauen gesehen.

    Was passiert, wenn ein Enkelkind lesbisch oder schwul ist, kann man sich ausmalen. Wird aus der Familie verbannt und darf den Hof nie wieder betreten, oder ähnlich. Geht ja nicht, es wird traditionell schon CDU gewählt, und was würde die Kirchengemeinde dann von einem denken?
    Tja, diese Magazine repräsentieren auch nur das, was an Gesinnungen unter den Leuten herum spukt. Das sind die Provinzjournalisten.

    Man darf ja noch froh sein, wenn das überhaupt verhandelt wurde.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel