Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30935
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Toronto: Polizei beim CSD nicht erwünscht


#11 TheDadProfil
  • 06.04.2018, 10:46hHannover
  • Antwort auf #9 von call it like it is
  • ""1. Ist die DB nicht Legislative, Judikative oder Exekutive, die Paragraph 175 aufrecht erhalten und zur Anwendung gebracht hat.""..

    Eine Staatsbahn wie die Reichsbahn im Besitz des Deutschen Reiches, mit einem Beamten-Apparat der der Obrigkeit nicht nur hörig, sondern willfährig zu Diensten war, der "Befehle des Führers" oder anderer Leute wie dem entsprechendem Minister Adolf Eichmann ausgeführt hat WAR Teil der Exekutive !

    Denn genau das macht dann auch eine solche Exekutive :
    Ausführung von Anordnungen..

    Insofern ist dann auch die Polizei Torontos als ausführendes Organ der Kanadischen Politik Beteiligter, dessen Rolle dann auch in offenen Diskussionen geklärt werden kann..

    Ob man dann denkt, solche Diskussionen seien nicht Teil eines CSD, ist eine andere Frage..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#12 la_passanteAnonym
  • 06.04.2018, 10:59h
  • Zur Erinnerung: Stonewall war ein Aufstand gegen Polizeigewalt, kein Teadance und auch keine Technoparade. Und an der Polizeigewalt gegen LGBTI-Personen hat sich seither nicht viel geändert.
  • Antworten » | Direktlink »
#13 eisbärAnonym
#14 FredinbkkProfil
  • 06.04.2018, 13:07hBangkok
  • nichts mit dem Thema zu tuen aber vielleicht weis jemand Bescheid:

    Bangkok 2018 CSD /Bangkok Pride ..

    Findet statt ?
    ggf. Wann?? Wo??

    Vielen Dank fuer eine Info dazu.
  • Antworten » | Direktlink »
#15 TheDadProfil
#16 TheDadProfil
#17 TheDadProfil
#18 Homonklin44Profil
#19 WindheimerAnonym

» zurück zum Artikel