Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=30998
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Prozessbeginn: Junge Männer in Parks überfallen und vergewaltigt


#11 ExperteAnonym
  • 15.04.2018, 19:50h
  • Antwort auf #2 von herve64
  • Holla,
    genau jene Experten, die schon mehrmals dadurch aufgefallen sind, dass sie im Rahmen ihres "Expertentums" Sexual- und/oder Gewaltstraftaeter im Rahmen eines Gutachtens fuer ungefaehrlich befunden haben, die dann aber z.T. unmittelbar nach Haftentlassung wieder rueckfaellig wurden? Jene "Experten" meinst Du?
    Oder jene Esperten, die die erfolgreichsten Steuerfahnder Deutschlands fuer Beruf- oder Arbeitsuntauglich befanden, was aber nachweislich (gut, mithilfe anderer "Experten") nicht der Fall war?
    Jene Experten, die auch nicht, wie eben auch kein "normaler" Mensch, in die Koepfe der Betreffenden hineinblicken koennen, aber aufgrund ihrer Erfahrung PROGNOSEN darueber abgeben koennen, ob ein Mensch "problematisch" war, ist, oder bleibt?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »
#12 ExperteAnonym
  • 15.04.2018, 19:57h
  • Antwort auf #7 von herve64
  • Du kennst ihn nicht, richtig. Aber dass, was im Artikel steht (Wuergegriff, Messer, wehrlos gemacht, vergewaltigt, lt. Bloed 2008 (also mit 24) schon einmal zwei Jungs mit einem Messer(!) bedroht und begrapscht), sollten doch schon Hinweise genug sein, dass derjenige doch schon eine Fliege in der Brennkammer hat, auch ganz ohne "Experte".
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#13 TheDadProfil
  • 15.04.2018, 21:28hHannover
  • ""Aufgrund hohem Rückfallrisikos habe der gelernte Werkzeugmacher nach der Haftentlassung 2013 unter unbefristeter Führungsaufsicht gestanden.""..

    Führungsaufsicht ist auch dazu da Obdachlosigkeit zu verhindern..

    Wird man hier dann nachfolgend auch Verantwortliche in der Berliner Bewährungshilfe vor Gericht sehen, oder werden die wenigstens per Disziplinar-Verfahren zur Rechenschaft gezogen ?

    Das würde mich doch stark wundern..
  • Antworten » | Direktlink »
#14 herve64Ehemaliges Profil
#15 KlareNEINAnonym
  • 16.04.2018, 12:38h
  • Antwort auf #1 von herzes
  • Solche Täter sind nicht "heilbar" und gehören in Sicherungsverwahrung.

    Das kannst du nicht wissen, und wenn ein Laie sowas daherschwätzt, dann ist es populistisch - und das ist genau das Stammtischniveau das hier zu Recht kritisiert wird. Einfach mal die Klappe halten!!!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#16 herzesEhemaliges Profil
#17 TheDadProfil
  • 16.04.2018, 20:53hHannover
  • Antwort auf #15 von KlareNEIN
  • Mal abgesehen davon das ich Sicherungsverwahrung nicht für ein Allheilmittel halte, und diese nur dazu dient sich mit Täter*innen nicht weiter zu beschäftigen..

    Wieso gehst Du einfach mal so davon aus in "herzes" mit einem Gesprächspartner zu tun zu haben, der das nicht einschätzen könnte, Du dann aber schon ?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »

» zurück zum Artikel