Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31014

Heimkino

Unerschrockene Avantgardistin des Queer Cinema

Die neue 5er-DVD-Box "Monika Treut – Female Misbehavior!" versammelt vier Schlüsselfilme aus dem Schaffen der lesbischen Regisseurin.


In ihren Filmen beschäftigt sich Monika Treut immer wieder mit sexuellen Grenzüberschreitungen und erotischen Fantasien (Bild: Edition Salzgeber)
  • 17. April 2018, 09:18h, noch kein Kommentar

Seit über 30 Jahren prägt die lesbische Regisseurin, Autorin und Produzentin Monika Treut mit ihren lustvoll-subversiven Spiel- und Dokumentarfilmen das queere Kino in Deutschland und der ganzen Welt.

Als zentrale Figur der freien deutschen Filmszene ging sie Ende der Achtzigerjahre in die USA und gab mit ihrem konventionskritischen Ansatz und ihrer progressiven Perspektive auf lesbisch-schwule Sexualität dem gerade entstehenden New Queer Cinema entscheidende Impulse. 2017 wurde Treut, die unerschrockene Avantgardistin des Queer Cinema, für ihr Lebenswerk mit dem Special Teddy der Berlinale ausgezeichnet (queer.de berichtete).

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®

Vom Liebesdrama bis zur trans-futuristischen Doku


Alle Filme wurden für die Box digital remastered und erscheinen in dieser Fassung erstmals auf DVD

Die neue 5er-DVD-Box "Monika Treut – Female Misbehavior!" versammelt vier Schlüsselfilme aus dem Schaffen der Regisseurin: ihren kühnen und von der damaligen Presse leidenschaftlich angefeindeten Debütfilm, das sadomasochistische Liebesdrama "Verführung: Die grausame Frau" (1985), das abenteuerliche Sex-Melodram "Die Jungfrauenmaschine" (1988), die in New York gedrehte Familienkomödie "My Father Is Coming" (1991) und den in San Francisco entstandenen und vielfach preisgekrönten trans-futuristischen Dokumentarfilm "Gendernauts" (1999).

Alle Filme wurden digital remastered und erscheinen in dieser Fassung erstmals auf DVD. Als exklusiven Bonus enthält die Box zudem den Porträtfilm "Didn't Do It For Love" (1997) über die New Yorker Domina und S/M-Pädagogin Eva Norvind und die vierteilige Kurzfilmsammlung "Female Misbehavior" (1992). Zum ersten Mal ist damit Treuts bahnbrechendes Frühwerk der Jahre 1985 bis 1999 vollständig in einer DVD-Edition vereint. (cw/pm)

Vimeo / Salzgeber & Co. Medien GmbH | Trailer zu "Verführung: Die grausame Frau"

Vimeo / Salzgeber & Co. Medien GmbH | Trailer zu "Die Jungfrauenmaschine"

Vimeo / Salzgeber & Co. Medien GmbH | Trailer zu "My Father Is Coming"

Vimeo / Salzgeber & Co. Medien GmbH | Trailer zu "Gendernauts"

Infos zur DVD-Box

Monika Treut – Female Misbehavior! 5er-DVD-Box. Deutschland 1985-1999. Regie: Monika Treut. Darsteller: Ina Blum, Alfred Edel, Mechthild Grossmann, Shelley Kästner, Peter Kern, Udo Kier, Gad Klein, Shelly Mars, Mona Mur, Eva Nordvind, Susie Sexpert, Annie Sprinkle, Sandy Stone. Gesamt-Laufzeit: 657 Minuten. Sprachen: deutsche OF ("Verführung: Die grausame Frau"), englische OF ("Gendernauts"), deutsch-englische OF ("Die Jungfrauenmaschine" & "My Father Is Coming"). Untertitel: Englisch, Französisch, Portugiesisch ("Verführung: Die grausame Frau"); Deutsch, Französisch, Portugiesisch ("Gendernauts"); Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch ("Die Jungfrauenmaschine"); Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch ("My Father Is Coming"). FSK 16. Edition Salzgeber