Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31067
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Musikpreis "Echo" wird abgeschafft


#14 AndreasKAProfil
  • 26.04.2018, 10:00hKarlsruhe
  • Antwort auf #11 von Petrus48
  • ... dieses Jahr ist nicht das erste in dem sie versagt haben - ich erinnere nur mal an Bushido vor einigen Jahren.

    Es ging immer ausschließlich um Geld und Publicity.

    Der "Echo-Ethik-Rat" war nur ein Feigenblatt. Und wenn Bushido diesem sogar dieses Jahr angehörte ein äußerst peinliches Podium für einen der Hassbotschaften in seinen Werken verbreitete und nun Kreide gefressen hat.

    Ich schließe mich den anderen Meinungen an: Der Echo wird nicht aus Einsicht, dass Hassbotschaften eine Bühne bekommen haben/konnten abgeschafft, sondern NUR weil dieser Preis in der öffentlichen Wahrnehmung verbrannt ist. Dieses Motiv wird durch "Betroffenheit" verhüllt. Das ist die gleiche verlogene Betroffenheit mit der die einige Preisträger sich vom Echo distanzieren bzw. ihre Preise wieder abgegeben haben. Es geht nur ums Image!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »

» zurück zum Artikel