Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31278
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Neue italienische Regierung: Homophobie an der Macht


#2 schwarzerkaterEhemaliges Profil
  • 02.06.2018, 16:12h
  • sind die staaten korrupt, sind die staaten kurz vor der staatspleite, dann wird die homo-keule hervorgekramt.
    überall in italien, ob bei der mafia im süden, im vatikan oder bei den rechten/wirtschaftsliberalen im norden, stand und steht die familie immer im mittelpunkt. "kinder, küche, kirche" haben in den letzten 70 jahren allerdings auch nicht dafür gesorgt, dass obengenannte (politiker, banken, und mafia) italien witschaftlich nicht ausgeplündert hätten, genau das gegenteil ist der fall.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel