Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31388

WM-Kampagne

Babbel wirbt für queere Völkerverständigung

Die App zum Erlernen zum Sprachen wirbt zur Fußballweltmeisterschaft mit einem schwulen und einem lesbischen deutsch-russischen Paar.


Jetzt fehlt noch "Ich bin noch Single": Eines der Motive der Babbel-Kampagne

Mit Plakaten und einer Kampagne in sozialen Netzwerken nutzt die Sprach-Lern-App Babbel die umstrittene Fußball-WM in Russland zu einer positiven Botschaft: In zwei Motiven werden gleichgeschlechtliche Paare gezeigt, die jeweils einen deutschen und einen russischen Partner darstellen sollen.

Beim schwulen Paar steht dazu auf Russisch der Satz geschrieben: "Ich bin mit einem Mann verheiratet", beim lesbischen die entsprechende Aussage zur Ehe mit einer Frau – der Satz spielt damit, dass es eine geschlechtslose Aussage "Ich bin verheiratet" im Russischen nicht gibt. Anders als in Deutschland werden zudem in Russland gleichgeschlechtliche Beziehungen rechtlich nicht anerkannt, auch gilt dort das Gesetz gegen Homo-"Propaganda".

"Auf Initiative zahlreicher Mitarbeiter haben wir zur WM eine Kampagne gestartet, die auf die LGBTI*-Rechte in Russland anspielt", schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Motive sollen zur WM in einigen Zeitungen erscheinen – und auf Plakaten rund um die Berliner Fanmeile. So erreicht die Botschaft auch ein internationales Publikum.


- Werbung - Video (60s): KLM – Wir sind eine Airline

Kritik und Liebe

Der für die russische Sprache zuständige Redakteur sei "ein in Russland aufgewachsener Transmann, der einerseits das dortige System kritisieren und andererseits die Liebe zu seinem Heimatland und seiner Sprache fördern will", schreibt die Firma weiter. Die Botschaft, die das Unternehmen auch mit dem Hashtag #BabbelforAll in soziale Netzwerke trägt, scheint gelungen.

Für alle, die lieben ? ganz egal wen oder was! Erfahre mehr über unsere Werte und Diversität bei Babbel: http://bit.ly/Babbelfueralle #BabbelForAll

Gepostet von Babbel am Montag, 18. Juni 2018
Facebook / Babbel | Auch ein Video mit mehreren Homo-Paaren gibt es – die Kampagne soll nach Deutschland auch in anderen Ländern angewendet werden

Die Sprach-Lern-App ist ein kostenpflichtiges Produkt der Lesson Nine GmbH, die 2007 in Berlin gegründet wurde. Die E-Learning-Plattform bietet inzwischen von Sprachwissenschaftlern und Lehrern erstellte Lektionen in 14 Sprachen an. (nb/pm)



#1 Alexander_FAnonym
  • 19.06.2018, 18:27h
  • Das ist mal wirklich eine unterhaltsame Werbung, und lehrreich zugleich.

    Sprecher des Russischen wird sie natürlich etwas provozieren, weil die beiden verschiedenen Wörter für "verheiratet" normalerweise nur von jeweils männlichen bzw. weiblichen Sprechern benutzt werden und eine rein heterosexuelle Ordnung widerspiegeln. So etwas regt zum Nachdenken an.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Patroklos
#3 Mikhail2018Anonym
  • 19.06.2018, 23:10h
  • Wirklich eine schöne Werbung! Allerdings rate ich von der Sprachlernapp ab... Erstens weil man durch den Kontakt mit anderen und mit authentischen Texten viel besser lernt. Zweitens weil Babbel (in anderen Anzeigen!) so aufdringlich und mit unrealistischen Versprechungen Werbung betreibt... Die App ist höchstens Spielerei, ernsthaft lernen kann man damit nicht! Besser einen russischen Freund suchen, dann klappt es auch mit der Sprache :)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 YannickAnonym
  • 20.06.2018, 11:18h
  • Jede zusätzliche Sichtbarkeit ist wichtig und wertvoll. Auch im Werbung.

    Und da Werbung viele Leute in ihrem Alltag erreicht (im Gegensatz z.B. zu Filmen mit entsprechender Thematik, die man sich schon explizit angucken muss), ist das vielleicht sogar eine der wertvollsten Arten von Sichtbarkeit.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 GhyslainAnonym
  • 20.06.2018, 12:58h
  • "und auf Plakaten rund um die Berliner Fanmeile."

    Wieso nur dort?

    Gerade zur Fußball-WM könnte man die Kampagne räumlich noch deutlich ausdehnen.
  • Antworten » | Direktlink »