Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31413
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homophobe Trump-Sprecherin aus Restaurant geworfen


#8 AFD-WatchAnonym
  • 25.06.2018, 12:19h
  • Antwort auf #6 von DerStephan
  • "Auge um Auge"? Reden wir hier etwa von einer Straftat?

    "Souverän wäre wenn er Sie bedient hätte und gezeigt hätte wie tolerant sein Restaurant ist.
    Damit hätte er noch Werbung machen können."

    Glaubst du ernsthaft, sie hätte das gemerkt und wäre sich dessen bewusst gewesen?!?

    "Aber so ist er kein bisschen besser."

    Wieso? Wie sollen die das denn sonst verstehen, wie sich das anfühlt, wenn sie es selber nicht erleben?
    Sie haben für diesen Un-recht gekämpft und halten es für vollkommen legitim. Dann müssen sie auch damit leben können, wenn sie ihre eigene Medizin schmecken.
    Glaubst du irgendetwas ändert sich sonst?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »

» zurück zum Artikel