Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31484

Schweden

Stena Line sucht Botschafter für die EuroPride

Du bist Blogger, betreibst einen gut besuchten Facebook- oder Instagram-Account oder bist ein aktives Mitglied der LGBTI-Community? Dann bewirb dich jetzt und berichte für Stena Line live von der EuroPride Göteborg.


Plakatmotiv zur Ausschreibung (Bild: Stena Line)
  • 5. Juli 2018, 09:13h, noch kein Kommentar

Die Stena Line sucht einen Botschafter für die EuroPride vom 14. bis 19. August 2018 in Göteborg. "Mit unserer komfortablen Fähre bringen wir dich über Nacht von Kiel nach Göteborg", heißt es in der Ausschreibung. "Wir spendieren dir bis zu zwei Übernachtungen mitten im Herzen der Stadt und ein Taschengeld, um die EuroPride in vollen Zügen zu genießen. Auch zurück geht's ganz entspannt per Stena Line Fähre."

Im Gegenzug erwartet die schwedische Reederei Statements, Berichte und Fotos von der Reise mit Bezug zu Stena Line auf eurem Blog bzw. Social Media Kanälen. Ob von der Fähre, aus deiner Kabine oder mitten im Getümmel der EuroPride – hier ist eure Kreativität gefragt. Bewerben kann man sich als Paar oder alleine mit einem kurzen Statement, warum man ausgewählt werden sollte, bis zum 29. Juli per Email an socialmedia.de@stenaline.com.

Auch alle anderen EuroPride-Besucher heißt die Stena Line "herzlich willkommen" auf der Überfahrt von Kiel nach Göteborg. "Sichert euch einen Platz in einer unserer Kabinen und genießt eine entspannte Überfahrt ohne Stau und Gepäckbegrenzungen", so das Fährunternehmen. Auf stenaline.de/europride kann gebucht werden.


Die Stena Scandinavica wird auf der Strecke zwischen Kiel und Göteborg eingesetzt (Bild: Stena Line)

Stena Line ist Bronze-Partner der EuroPride in Göteborg. Aus gutem Grund: "Wir unterstützen die Werte der EuroPride aus vollem Herzen. Chancengleichheit, Toleranz, Vielfalt und Umsicht sind Grundpfeiler unserer Philosophie – für unsere Mitarbeiter, unsere Gäste und die ganze Welt. Wir glauben fest daran, dass Menschen nur dann ihr volles Potenzial ausschöpfen können, wenn sie sich frei entwickeln dürfen", so Martin Wahl, Travel Commercial Manager bei Stena Line. (cw)