Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31511

Mode als Statement

Levi's® sorgt für das passende CSD-Outfit

Mit der fünften Pride-Kollektion von Levi's® kannst du sowohl Individualität als auch Solidarität ausdrücken – und gleiche Rechte für alle unterstützen.


Auch in diesem Jahr hat das Textilunternehmen Levi's® eine eigene Pride-Kollektion auf den Markt gebracht (Bild: Levi Strauss & Co.)
  • 10. Juli 2018, 07:18h, noch kein Kommentar

Levi's® ist ein langjähriger Verfechter der LGBTI-Gleichstellung – und feiert mit einer jährlichen Pride-Kollektion die Community. In der diesjährigen Pride-Kollektion werden Liebe, Akzeptanz, Vielfältigkeit und Inklusion in den Mittelpunkt gestellt.

Der Slogan lautet: "I AM ______" – und Levi's® möchte DICH bitten, den Satz zu vervollständigen. Sei wie du bist – ganz egal, wer du bist. Und sei stolz darauf.

Von Socken bis zur Trucker Jacket


Die T-Shirts mit der Aufschrift "I AM ______" kann jeder so individuell gestalten wie er möchte (Bild: Levi Strauss & Co.)

Die Kunden können mit den T-Shirts mit der Aufschrift "I AM ______" jedes Shirt so individuell gestalten wie sie möchten. "ICH BIN ______" ist die ehrlichste und direkteste Art und Weise, für sich selbst einzustehen: ganz egal, ob auf dem Shirt steht "ICH BIN HOMOSEXUELL", "ICH BIN STOLZ", "ICH BIN EINZIGARTIG" oder "ICH BIN WIE ICH BIN". Durch das Tragen eines speziellen Kleidungsstücks drückt man sowohl Individualität ALS AUCH Solidarität aus – und unterstützt dabei gleichzeitig die Gleichstellung.

Die Pride-Kollektion 2018 besteht aus ärmellosen Oberteilen in Schwarz und Weiß mit dem ikonischen Levi's® Batwing in Regenbogenfarben, einer Trucker Jacket mit Regenbogen-Stickerei und dem unverkennbaren Tab in Regenbogenfarben. Nicht zu vergessen: die Original 501® Cutoff-Shorts mit Regenbogen-Ösen und einem Tab in Regenbogenfarben.

Außerdem gibt es Baseballkappen, geflochtene Gürtel und Hosenträger, Bandanas, Beanie-Mützen sowie Socken und Unterwäsche, die deinen Look komplett machen. Denn für ein wirklich stolzes Auftreten ist das Äußere genauso wichtig wie das Innere!


Die Pride Community Trucker Jacket kostet 129,95 Euro. Alle weiteren Produlkte der Pride-Kollektion 2018 zeigen wir in der unten verlinkten Galerie (Foto: Levi Strauss & Co.)

Die ikonische bunte Flagge bekommt dieses Jahr ein kleines Update: ein Ombre-Design in Regenbogenfarben auf einem Bandana. Und für die Puristen unter euch hat Levi's® einen Washed-Denim-Hut und einen Stoffbeutel aus Stonewashed Denim mit dem klassischen Pride-Logo versehen, damit du zu jeder Jahreszeit zeigen kannst, wofür du einstehst.

Die Levi's® Pride Kollektion wird 2018 fünf Jahre alt, und Levi's® unterstützt bereits seit über drei Jahrzehnten die LGBTI-Community – als erstes Unternehmen der Fortune 500, das vor über 20 Jahren Sozialleistungen für Partner anbot und als einer der besten US-Arbeitgeber für LGBTI-Arbeitnehmer, der kontinuierlich 100 Prozent im Corporate Equality Index zur Einhaltung der Menschenrechte erreicht.

Zehn Prozent der Erlöse gehen an LGBTI-Organisationen

2007 war Levi's® das erste und einzige kalifornische Unternehmen, das einen Amicus-Curiae-Brief mit dem kalifornischen Verfassungsgericht abschloss, um die gleichgeschlechtliche Ehe zu unterstützen. 2014 trat Levi's® dem Bund für gleichgeschlechtliche Ehen bei, um das US-amerikanische Verfassungsgericht davon zu überzeugen, dass jeder US-amerikanische Bürger das Recht haben sollte, die Person zu heiraten, die er möchte! Zehn Prozent der Verkäufe der Levi's® Pride-Kollektion werden jedes Jahr an zwei LGBTI-Partner-Organisationen gespendet: die Harvey Milk Foundation und die Stonewall Community Foundation.

Levi's® nimmt in diesem Jahr an drei CSD-Paraden in Europa teil; in London (7. Juli) und Stockholm (4. August) setzt(e) das Unternehmen mit einem eigens angefertigten Truck ein Statement.

Die Pride-Kollektion ist seit Juni auf levi.com und in ausgewählten Levi's® Stores zu den CSD-Paraden in der jeweiligen Stadt erhältlich, unter anderem in den Läden am Berliner Ku'damm, in der Kölner Ehrenstraße, am Jungfernstieg und Schulterblatt in Hamburg sowie in Neuhauser Straße in München. (dd)