Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31551
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSU-Politiker beklagt "Pervertierung" der CSD-Parade


#5 MischmaschAnonym
  • 16.07.2018, 14:40h
  • Antwort auf #1 von FOX News
  • Da kann ich mich nur anschließen.
    Hätte Martin Luther King bei seinem weltberühmten und wichtigen Einsatz für die Rechte der Schwarzen auch noch das maximal weit gefasste Potpourri "Minderheitenrechte" über allem ausgekippt, wäre die Sache (hier: Schwarzenrechte, beim CSD: LGBT-Rechte) deart verwässert worden, dass am Ende überhaupt nichts erreicht worden wäre. MLK in seiner Weisheit wusste das und blieb daher seiner Linie treu mit all den daraus resultierenden Erfolgen für seine Sache und seine Gruppe.
    Wir LGBT kriegen dieses gemeinsam an einem Strang für unsere Sache ziehen einfach nicht mehr hin. Zu Stonewall Zeiten war das noch anders. Ich beneide mittlerweile andere Minderheiten die es in der Tat weiterhin schaffen, geschlossen zusammenzustehen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel