Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31583

"Here We Go Again"

"Mamma Mia 2" – Der Soundtrack

Der von Benny Andersson produzierte und arrangierte Soundtrack vereint gleich 18 brandneue und atemberaubende Interpretationen von ABBA-Klassikern.


"Mamma Mia! Here We Go Again" vereint ein weiteres Mal die vielen Weltstars aus dem ersten Teil: Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan, Colin Firth, Christine Baranski, Stellan Skarsgård, Dominic Cooper und Julie Walters werden auch in der Fortsetzung auf der Leinwand singen, während Cher und Lily James zu den Neuzugängen im Cast zählen (Bild: Universal Pictures)
  • 20. Juli 2018, 09:10h, noch kein Kommentar

Auch jenseits der großen Leinwand geht die Erfolgsgeschichte von "Mamma Mia!" exakt zehn Jahre nach dem ersten Teil in die nächste Runde: Der bei Polydor Records erscheinende offizielle Soundtrack zu "Mamma Mia! Here We Go Again" ist ab sofort erhältlich! Wie schon im ersten Teil, interpretiert der Superstar-Cast des Films die größten Hits von ABBA, deren Benny Andersson erneut die Produktion des dazugehörigen Soundtracks übernahm.

Bereits seit letzter Woche erhältlich, war der Originalsoundtrack der perfekte Vorgeschmack auf das kommende Sommer-Kinohighlight, das hierzulande heute anläuft. "Mamma Mia! Here We Go Again" vereint dabei ein weiteres Mal die vielen Weltstars aus dem ersten Teil: Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan, Colin Firth, Christine Baranski, Stellan Skarsgård, Dominic Cooper und Julie Walters werden auch in der Fortsetzung auf der Leinwand singen, während Cher und Lily James zu den Neuzugängen im Cast zählen. Darüber hinaus standen für die Fortsetzung u.a. auch Alexa Davies, Josh Dylan, Andy Garcia, Jeremy Irvine, Hugh Skinner und Jessica Keenan Wynn vor der Kamera.


Der von ABBA-Mitglied Benny Andersson produzierte und arrangierte Soundtrack vereint gleich 18 brandneue und atemberaubende Interpretationen von ABBA-Klassikern

Der von ABBA-Mitglied Benny Andersson produzierte und arrangierte Soundtrack vereint gleich 18 brandneue und atemberaubende Interpretationen von ABBA-Klassikern: Zu den Höhepunkten zählen u.a. "Fernando" (gesungen von Cher und Andy Garcia), "When I Kissed The Teacher" (Lily James, Jessica Keenan Wynn und Alexa Davies) und "Dancing Queen" (Pierce Brosnan, Christine Baranski, Julie Walters, Colin Firth, Stellan Skarsgård, Dominic Cooper und Amanda Seyfried).

Der vor zehn Jahren veröffentlichte erste Teil "Mamma Mia!", der ebenfalls auf Songs von ABBA basierte, zählt zu den erfolgreichsten Musikkomödien aller Zeiten. Der dazugehörige Soundtrack verkaufte sich weltweit mehr als 7,7 Millionen Mal (allein in Großbritannien waren es über 1,5 Millionen Einheiten) und entpuppte sich zugleich als echter Dauerbrenner: Die Zahl der kombinierten Streams des "Mamma Mia! The Movie"-OSTs liegt inzwischen bei sage und schreibe 406 Millionen. ABBA selbst zählen zu den erfolgreichsten Gruppen der Popgeschichte: Weltweit verkaufte das schwedische Quartett über 385 Millionen Alben; ihre Songs verzeichnen bis heute über 2,8 Milliarden Streams.

Direktlink | Offizieller Trailer zum Film

Der Vorgänger-Kinohit "Mamma Mia!" bescherte ABBA im Jahr 2008 eine weitere Serie von Charterfolgen: Ihr Rekord-Compilation-Album "ABBA Gold", das ursprünglich schon 1992 die Spitzenposition der Charts in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien belegt hatte, kehrte nach dem sensationellen Filmstart in mehreren Ländern an die Spitze zurück. In Großbritannien gehört es seither zu den meistverkauften Alben überhaupt. (cw/pm)