Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31701
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bistum Speyer macht Angebot für Lesben und Schwule


#30 LarsAnonym
  • 14.08.2018, 20:20h
  • Antwort auf #25 von Ketzer
  • "Wenn ich Heil in einer sozialen Gemeinschaft suche, die mein Sosein aus tiefster Überzeugung ablehnt, muss ich eben an bestimmten Stellen mein Hirn ausschalten."

    Klar, das würde ich auch nicht bestreiten. Allerdings würde ich soziologisch (nicht theologisch) zwischen dem RKK-Dogma und den sehr unterschiedlichen realen Situationen in verschiedenen Gemeinden oder Familien unterscheiden. Da findet man das ganze Spektrum von liberal-akzeptierend bis fundamentalistisch-radikal.

    Indsofern finde ich es gut und richtig, wenn Du in diesem Kontext das Bistum Speyer kritisierst und seine Dialog-Initiative in den Kontext anderer, dazu widersprüchlicher Initiativen oder Unterlassungen stellst. Was irgendwelche seinilen Fuzzys hinter den sieben Bergen an homophobem Inhalt sagen, ist sicher auch ein Thema, aber betrifft die supranationale Ebene, gehört eher in die Verantwortung der Kurie und des Papstes.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #25 springen »

» zurück zum Artikel