Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31701
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bistum Speyer macht Angebot für Lesben und Schwule


#33 TheDadProfil
  • 14.08.2018, 22:17hHannover
  • Antwort auf #30 von Lars
  • ""würde""..

    Immer schön unbestimmt bleiben..

    Bestreitest Du nun, oder nicht ?
    Unterscheidest Du, oder nicht ?

    Denn das "ich würde" ist von erst zu erfüllenden Vorbedingungen abhängig, die dann erst eine Entscheidung ermöglichen..
    Rhetorisch ist "ich würde" als Ausdruck einer vermeintlichen Meinungsäußerung aber vollständig irrelevant, weil es keine wirklich Aussage trifft..

    ""Was irgendwelche seinilen Fuzzys hinter den sieben Bergen an homophobem Inhalt sagen, ist sicher auch ein Thema, aber betrifft die supranationale Ebene, gehört eher in die Verantwortung der Kurie und des Papstes.""..

    Und schon wieder so ein wundervoller virtueller Limes, der hier als Popanz aufgebaut diese RKK als "Weltumspannende Organisation" vor dem Unheil beschützen soll..

    Darauf lautet eine Antwort immer :
    Nöö..
    Denn wenn es einem einzelnem Staat gefällt im Rahmen der Gleichstellung&Gleichberechtigung ihrer Bürger den Einfluß dieser RKK sehr stark zu begrenzen, vielleicht sogar solchen Unfug wie ein "deutsches Kardinals-Kollegium" aufzulösen und zu verbieten, die Geldflüße zu unterbinden, dann hat dieser Staat auch jedes Recht dazu, vollständig OHNE irgendwelche "supranationale Einmischungen" zu fürchten !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »

» zurück zum Artikel