Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31728
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
funk zeigt queere Serie "Straight Family"


#2 MatsAnonym
  • 14.08.2018, 15:51h
  • "Es ersetzte die öffentlich-rechtlichen Digitalkanäle EinsPlus und ZDFkultur."

    Wobei ich gerade EinsPlus und ZDFkultur echt vermisse. Da wurden immer Wiederholungen nostalgischer Fernsehserien, Fernsehshows, etc. gezeigt, was mich an meine Kindheit in den 1970er- und 1980er-Jahren erinnerte:

    Serien wie Drei Damen vom Grill, St. Pauli Landungsbrücken, Berliner Weiße mit Schuss, etc. mit denen ich aufgewachsen bin.

    Oder die großen Fernsehshows mit Lou van Burg, Michael Schanze, Max Schautzer, Peter Alexander, etc.

    Und natürlich Quiz- und Gameshows wie Dalli Dalli, Am laufenden Band, Auf los geht's los, Die verflixte Sieben, Einer wird gewinnen, Erkennen Sie die Melodie, etc.

    Jeder, der damals in der Ära vor dem Privatfernsehen und vor dem Internet aufgewachsen ist, kann sich an alle diese Sendungen erinnern und es war immer toll, die nochmal wiederzusehen.

    Wenn die schon nicht mehr im Fernsehen gezeigt werden (wobei man die ja auch mal nachts zeigen könnte), dann sollten die Öffentlich-Rechtlichen wenigstens ihre Archive übers Internet zugänglich machen, so dass man diese Sendungen wenigstens im Internet schauen kann.
  • Antworten » | Direktlink »