Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31774

"King Cobra"-Darsteller

Coming-out: Garrett Clayton hat einen Freund

Der frühere Disney-Schauspieler spricht erstmals auf Instagram über seine sexuelle Orientierung – und stellt seinen langjährigen Freund vor.


Garrett Clayton ist bereits seit längerem vergeben (Bild: Instagram / garrettclayton1)

Der 27-jährige Hollywood-Schauspieler Garrett Clayton hat am Montag beiläufig auf Instagram erklärt, er sei in einer langjährigen Beziehung mit einem Mann. Anlass für das Coming-out sei seine Rolle im neuen Film "Reach" gewesen, in dem er einen Teenager mit Selbstmordgedanken spielt. Der Film kommt im Oktober in die Kinos.

"Bei 'Reach' geht es um ein sehr ernstes und aktuelles Thema, das mich persönlich betroffen hat und wahrscheinlich auch viele von euch", so der in Michigan geborene und aufgewachsene Schauspieler. Als er das Drehbuch gelesen habe, habe er sofort gewusst, dass er den Film machen wolle. "Ich habe nämlich persönlich mit Suizid in meiner eigenen Familie umgehen müssen ebenso wie mit intensivem Mobbing in der Highschool – außerdem haben ich und der Mann, mit dem ich seit langer Zeit in einer Beziehung (@hrhblakeknight) bin, Schießereien in Schulen in unserer Heimatstadt erlebt und wissen, wie herzzerreißend die Auswirkungen solcher tragischen Ereignisse in den betroffenen Vierteln sind." In dem Posting verlinkte er seinen Freund, den Drehbuchautor Blake Knight.

Weiter erklärte Clayton, dass ihm all die von ihm angesprochenen Themen am Herzen liegen und in dem neuen Film behandelt werden würden. "Wenn den Film zu schauen am Ende auch nur einer Person hilft, war es die Sache wert", so Clayton.

- Werbung - Video (60s): KLM – Wir sind eine Airline

Blake Knight veröffentlichte auf seiner Instagram-Seite Bilder, die ihn und Clayton zeigten. Auf beiden Seiten wünschten Fans dem Paar alles Gute für ihre Zukunft.

Oldie but goodie.

A post shared by Blake Knight (@hrhblakeknight) on

Instagram / hrhblakeknight

Hauptrolle in "King Cobra"


"King Cobra" kam vergangenes Jahr in die deutschen Kinos

Garrett Clayton begann nach dem Highschool-Abschluss seine Filmkarriere in kleineren Rollen in TV- und Kinoproduktionen. Bekannt wurde er durch die Rolle des Tanner in den Disney-Fernsehfilmen "Teen Beach Movie" und der Fortsetzung "Teen Beach 2".

Schwulen Zuschauern wird er wegen seiner Hauptrolle im Film "King Cobra" bekannt sein, in der er an der Seite von James Franco und Christian Slater spielte (queer.de berichtete). In dem Film geht es um die Pornofirma "Cobra Video", die Mitte der Nullerjahre mit Bareback-Filmen mit Twinks Erfolge feierte, bis einer der Produzenten brutal ermordet wurde. Clayton stellte den Porno-Darsteller Brent Corrigan dar. (dk)



#1 Patroklos
#2 Garrett BlakeAnonym
#3 GeiloAnonym