Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31836

Umfrage

Der schwule Traummann: blond, blaue Augen, versatile

Das Portal gay.de hat seine User gefragt, auf welchen Typ sie stehen. Im Bett wünscht sich die Mehrheit einen flexiblen und gut bestückten Partner.


Dieses Model hätte auf gay.de wohl gute Chancen….


(Bild: gay.de)

Auf welchen Typ stehen deutschsprachige schwule Männer? Interessante Antworten auf diese Frage gibt eine neue Umfrage des Portals gay.de, an der sich nach eigenen Angaben 1.280 User beteiligt haben. Sicherlich kein repräsentatives Ergebnis, aber zumindest ein Stimmungsbild.

Besonders gefragt scheint demnach der "nordische Typ" zu sein: 62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer gaben an, auf blaue Augen zu stehen – und mit 40 Prozent ist Blond die mit Abstand beliebteste Haarfarbe.

Weiterhin gute Chancen haben Männer mit einem Dreitagebart – mit 65 Prozent bevorzugen fast zwei Drittel der gay.de-User Haare im Gesicht. Der Traummann sollte idealerweise eine Körpergröße zwischen 1,80 bis 1,89 Meter haben. Gefragt ist ein "normaler" bis sportlicher Körperbau.

Bitte gutbestückt, aber keinen Megakolben


(Bild: gay.de)

Etwas überraschend ist das Ergebnis bei der Frage nach der optimalen Penisgröße des Partners: Nur sechs Prozent der gay.de-User wünschen sich einen XXL-Kolben. Die meisten Männer (51 Prozent) geben sich mit der Größe L zufrieden.

Hinsichtlich der sexuellen Rollenverteilung möchten sich die meisten Befragten nur ungern auf eine Rolle festlegen: 60 Prozent gaben an, mit ihrem Mr. Right aktiven wie passiven Sex erleben zu wollen. 24 Prozent wünschen sich einen rein aktiven und nur 16 Prozent einen ausschließlich passiven Partner.

Auch bei der Frage "Was für ein Typ Mann sollte dein Mr. Right sein?" zeigten sich eindeutige Präferenzen: So wünschen sich 40 Prozent einen "Typen von nebenan". Jeder Fünfte träumt von einem "Naturburschen", jeder Zehnte von einem sexy "Businessman". Extravagante Typen landen im gay.de-Ranking dagegen weit hinten.

Bei den gewünschten Eigenschaften des Traummannes wurde Humor mit großem Abstand am häufigsten genannt. Gefragt sind außerdem Ehrlichkeit, Offenheit, Treue – aber auch eine gewisse sexuelle Experimentierfreudigkeit. (cw)



#1 Homonklin44Profil
  • 31.08.2018, 08:54hTauroa Point
  • Repräsentativ ist das vermutlich nicht, wie viele Tausend oder Zehntausend haben da denn etwa teilgenommen?

    Komisch, dass der Typ "Bär" nicht vorn zu kommen scheint. Männer auf Suchportalen entsprechen doch ganz oft dem.

    Was ist mit dem Typ "normal" gemeint? Wenn man nach der Anzahl Menschen auf der Erde ginge, sind das Chinesen oder Inder. Zumindest Dunkelhaarige mit braunen oder dunklen Augenfarben, Hauttyp mittelbraun.

    Ob das also so ganz stimmt? Auch für Deutsche, viele lieben doch den Typ Latin Lover oder feurigen Mittelmeerländler.

    Mit Bart müsste man dann plötzlich tolle Chancen haben. Am Bart haben sie sich zu meinen Such-Zeiten am Häufigsten gestört. Alles recht lustig insgesamt. Die Größe der Wurst wäre mir Wurst gewesen, aber die Weite des Horizonts nie.

    Die blassen, klapperdürren Sommersprossigen, wo rangieren die?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 DerStephanProfil
#3 Sabelmann
  • 31.08.2018, 09:26h
  • Jetzt weiss ich endlich warum es TRAUMmann heisst!
    All diese Tribute und dann zu 40% der Typ von nebenan?
    Wie gesagt TRAUM!
    Wie sagt ein Sprichwort? "Schönheit gehört NIE Dir alleine"!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 MarkusMZAnonym
  • 31.08.2018, 09:49h
  • Antwort auf #1 von Homonklin44
  • Es dürfte wohl jedem klar sein, daß diese Umfrage auf anderen (spezialisierteren) Portalen ensprechend anders ausfallen würde ...

    Der Anspruch auf Repräsenstativität (gibt's das Wort überhaupt als Substantiv?) ;-) wurde ja auch gleich zu Anfang des Artikels negiert:

    [...] Umfrage des Portals gay.de, an der sich nach eigenen Angaben 1.280 User beteiligt haben. Sicherlich kein repräsentatives Ergebnis, aber zumindest ein Stimmungsbild. [...]

    Lesen hilft ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#5 daVinci6667
  • 31.08.2018, 09:55h
  • Lustig in dieser Umfrage erkenne ich mich sehr gut wieder, hätte wohl wie die Mehrheit geantwortet. Bloss den Mann den ich geheiratet habe ist dunkler Haar- und Augenfarbe und ein südländischer Typ. Nichts von blond, blauäugig und Nordländer. Um nichts in der Welt würde ich den hergeben. Also nicht verzagen wer sich nicht in der Mehrheit findet. Umfrage und Realität ist was ganz anderes
  • Antworten » | Direktlink »
#6 TommmiAnonym
  • 31.08.2018, 10:16h
  • Was für ein Käse! Es gibt viele Männer die auf den ersten Blick unscheinbar und oder sogar irgendwie unattraktiv wirken.Wenn sie dann reden,lachen und generell mit einem Kommunizieren, dann fängt man Feuer. ;-) Manche haben unglaublich schöne Augen, Hände,Zähne oder ganz etwas anderes was den Körper und die Optik ausmacht.Intelligenz, Empathie und Humor zeichnen für mich einen schönen Mann aus.Optisch mag ich keine ganz dicken(Marshmallow weich und dick) und auch keine ganz dünnen(klapperig) Männer.Der junge Mann auf dem Foto zu dem Beitrag wäre auch nicht mein Fall(zu glatt und schön). Versatile ist quasi schon der beste Status um nichts zu verpassen. ;-) Kenne aber auch genug Tops und Bottoms die einfach nicht aus ihrer Haut können und trotzdem ist alles prima." Let it flow" sagt der Ami ;-) Traummänner sind für die Träume und da gehören sie auch hin ! ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#7 MichaTh aGAnonym
  • 31.08.2018, 10:28h
  • Antwort auf #5 von daVinci6667
  • Zarah Leander - Er heißt Waldemar Songtext

    Mein Ideal auf dieser Welt
    Das ist für mich der kühne Held,
    der große blonde Mann.
    Er kommt aus einem Märchenland
    und reicht mir seine starke Hand,
    die mich zerbrechen kann.

    So sieht der Mann meiner Träume aus
    sein Name ist Ralf oder Per.
    Die Wirklichkeit sieht aber anders aus,
    bitte, hören Sie mal her:

    Er heißt Waldemar und hat schwarzes Haar,
    er ist weder stolz noch kühn aber ich liebe ihn.
    Er heißt Waldemar und der ist kein Star;
    seine Heimat ist Berlin, aber ich liebe ihn.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 remixbeb
  • 31.08.2018, 10:43h
  • Cool.. Wenn es so ist, hab ich gute Chancen, die Typen zu bekommen, auf die ich stehe. Sind nämlich in fast jedem Punkt genau das Gegenteil
  • Antworten » | Direktlink »
#9 DurchschnittAnonym
  • 31.08.2018, 10:53h
  • Das hört sich doch alles nach dem Durchschnittstypen an, vielleicht etwas grösser und etwas mehr Schwanz. Aber sonst ist das ja die klassische Handelsware. Zum Glück hab ich auf mein Herz und meinen Schwanz gehört.

    Was sollte denn die Umfrage bringen und warum sieht der Typ im Bild eher nach Belami als nach meistgesuchten Durchschnittstypen???

    Ggf. kann man noch auf Nacktparties was passendes finden, mann kann nix verstecken und die meisten haben dort ein gutes Selbstgefühl.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 Sven100Anonym
  • 31.08.2018, 11:25h
  • Wo findet man diese geilen nordischen Männer mit blonden Haaren und blauen Augen?
    Richtig! In Finnland, in Schweden und in Lettland, teilweise auch in den Niederlanden - Groningen, Friesland- und auch in Norddeutschland.

    de.wikipedia.org/wiki/Blond
  • Antworten » | Direktlink »