Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31892

Kinostart

Mein geliebtes, schlechtes Rugby-Team!

Jetzt deutschlandweit in der Queerfilmnacht: Der Dokumentarfilm "Tackling Life" von Johannes List begleitet die schwule Rugby-Mannschaft Berlin Bruisers durch eine Saison.


"Tackling Life" ist ein Film über das Glück, eine akzeptierende Gemeinschaft gefunden zu haben (Bild: Edition Salzgeber)

Die Berlin Bruisers sind Deutschlands erstes schwules Rugby-Team – und spielerisch die schlechteste Mannschaft weit und breit! Aber das ist kein großes Problem, weil es Adam, Nico, Su und den anderen Mitgliedern nicht nur ums Gewinnen geht, sondern vor allem um das Gefühl der Zugehörigkeit, das ihnen die Bruisers geben.

- Werbung - Video (60s): KLM – Wir sind eine Airline

Poster zum Film

Die neue Doku "Tackling Life" folgt der heterogenen Gruppe durch eine Saison – von quälenden Niederlagen in Ostdeutschland bis zum ersten Sieg in Madrid. Dabei sind die Lebenswirklichkeiten von vier Protagonisten genauso Teil der Erzählung wie Projektarbeit mit Krankenhausclowns, ein Fotoshooting im Fummel oder LGBTI-Aufklärung an Schulen.

Der Abschluss- und Debütfilm von Johannes List, der Dokumentarfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München studierte, ist das mitreißende Porträt einer Mannschaft, die zusammen schwitzt und feiert, lacht und weint, gewinnt und verliert. Eine unterhaltsame, nachdenkliche und auch sehr berührende Auseinandersetzung mit Stereotypen im Sport sowie ein ermutigendes Zeugnis für die enorme Kraft, die unsere Community spenden kann. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller Trailer zur Doku

Infos zum Film

Tackling Life. Dokumentarfilm. Deutschland 2018. Regie: Johannes List. Laufzeit: 93 Minuten. Sprache: deutsch-englische Originalfassung teilweise mit deutschen Untertiteln. FSK 6. Verleih: Edition Salzgeber. Im September u.a. in der Queerfilmnacht.