Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?31902

Alex Landi wird Dr. Nico Kim

Nach 15 Staffeln: Erster schwuler Chirurg bei "Grey's Anatomy"

Endlich behandelt ein schwuler Doktor Patienten in der amerikanischen Arztserie.


Alex Landi wird künftig als schwuler Arzt bei "Grey's Anatomy" dabei sein (Bild: IMDB)

Der Ärztestab des Grey Sloan Memorial Hospital in Seattle wird bunter: In der Ende des Monats im US-Sender ABC anlaufenden 15. Staffel von "Grey's Anatomy" wird Schauspieler Alex Landi nach einem Bericht des stets gut informierten Branchenmagazins "TVLine" die Rolle des Dr. Nico Kim übernehmen, des ersten schwulen Chirurgen der Krankenhausserie.

ABC bestätigte inzwischen, dass der Schauspielneuling in der Serie mitspielen wird, nannte aber bislang noch keine Details zu seiner Figur. Als sicher gilt, dass Landi kein festes Mitglied im Schauspielerensemble wird, sondern vorerst "nur" eine wiederkehrende Rolle erhält, also nicht in jeder Folge dabei sein wird. Bislang spielte der in New York City geborene Darsteller, der koreanisch-italienischer Abstammung ist, nur in einer Gastrolle in der Fernsehserie "Bull" sowie in Kurzfilmen mit.

Die Serie "Grey's Anatomy", die bereits seit 2005 im Abendprogramm zu sehen ist, hatte bereits mehrere prominente LGBTI-Figuren. So spiele Sara Ramírez die Rolle der bisexuellen Chirurgin Callie Torres zwischen Staffel zwei und zwölf – in insgesamt 239 Folgen. Torres gilt damit als LGBTI-Figur mit den meisten Auftritten in einer Fernsehserie in den großen amerikanischen Networks. Bis zur letzten Staffel stellte außerdem Jessica Capshaw die lesbische Kinderchirurgin Dr. Arizona Robbin dar.

2006 geriet die Krankenhausserie in die Schlagzeilen, weil Schauspieler Isaiah Washington seinen schwulen Schauspielkollegen T.R. Knight als "Schwuchtel" beschimpft hatte (queer.de berichtete). Später entschuldigte sich Washington bei seinen Kollegen und Fans dafür, "dass ich ein Wort genutzt habe, das auf jeden Fall inakzeptabel ist" (queer.de berichtete). Washingtons Figur wurde trotzdem zum Ende der damals laufenden Staffel aus der Serie gestrichen. Zwei Jahre später stieg auch Knight aus. Seine Figur George O'Malley starb bei einem Busunfall.

Im deutschen Fernsehen wird "Grey's Anatomy" in der Regel ein halbes Jahr nach der Erstaustrahlung in den USA von Pro Sieben gezeigt. (dk)



#1 BärbelAnonym
  • 07.09.2018, 16:48h
  • Als Fan von "Grey's Anatomy" muss ich protestieren. Falls Sie schwul nur auf Männer beziehen, ja. Aber die homosexuelle Liebe zweier Chirurginnen war in aller epischen Breite bereits ein Thema in "Grey's Anatomy". Ich hoffe, es war nicht sexistisch gemeint, dass Sie die Liebe zwischen zwei Frauen unterschlagen haben.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Patroklos
  • 07.09.2018, 20:37h
  • Besser wäre es gewesen, wenn schon ab der ersten Staffel ein solcher Charakter mitgespielt hätte, aber besser spät als nie.

    Alex Landi ist auf den ersten Blick ein Eye-Candy, aber wahrscheinlich wird ein Hetero leider wieder eine schwule Rolle übernehmen.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 AndreAnonym
  • 07.09.2018, 22:12h
  • Und? Hier wurde das schon lange geschafft (siehe Dr. Klein). Wieso schreibt Queer.de darüber nichts?
  • Antworten » | Direktlink »
#4 ChiefWiggumProfil
  • 08.09.2018, 08:44hAachen
  • Antwort auf #1 von Bärbel
  • Lies doch erstmal den Artikel, bevor Du Sexismus unterstellst. Ein kompleter Absatz handelt von den lesbischen Protagonistinnen, die in der Serie vorkamen. Die Aussage, dass es bisher keine schwule Figur gab, ist trotzdem richtig.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 ChiefWiggumProfil
  • 08.09.2018, 08:48hAachen
  • Ich frage mich allerdings, warum Schwule im Mainstream-Tv immer jung und schön sein müssen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Ralph
#7 CielaAnonym
  • 08.09.2018, 15:34h
  • Die Welt wird immer bunter, und ich finde es so Klasse das eine sehr beliebte TV-Serie einen Teil zum Kampf für Gleichberechtigung aller beiträgt.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SoSoAnonym