Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=31937
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Freie Geschlechtswahl in Chile


#6 daVinci6667
  • 13.09.2018, 13:17h
  • So sollte es überall sein!

    Aber bitte nur wenn gleichzeitig alle Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern und jegliche Diskriminierung abgeschafft sind.

    Mit 14 hätte ich mich sofort auf dem Papier zum Mädchen umschreiben lassen. Nicht weil ich eines hätte sein wollen, sondern weil ich mich vor noch grösserem Mobbing als ich damals sowieso schon erlebte fürchtete. Nämlich als Schwuler in der Rekrutenschule. Zivildienst gab es damals bei uns noch nicht.

    Viel zu viele Staaten, gerade auch die Schweiz haben ungleiche Regelungen längst nicht nur betr. Rentenalter, Militärdienst etc. Frauen bezahlen zum Beispiel bei uns massiv höhere Krankenkassenprämien. Die, die es sich nicht mehr leisten kann schreibt sich dann halt zum Mann um. Männer hingegen müssen nebst dem obligatorischen Militärdienst auch ein Jahr länger arbeiten usw.

    Doch auch privaten Unternehmen wird viel zu oft Diskriminierung erlaubt. Ich erinnere an den Fall des Kanadiers vor ein paar Wochen der sich wegen der Ungleichbehandlung seiner Autoversicherung als Frau umdeklarierte.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel