Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32133
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Aktion Standesamt 2018: Über 100 Anträge machen Druck auf die Politik


#5 TheDadProfil
  • 14.10.2018, 13:17hHannover
  • Antwort auf #4 von Finn
  • ""Frage 3.3.:
    Wie möchten Sie eine Reform des Transsexuellenrechts auf den Weg bringen, die die Würde und Selbstbestimmung in den Mittelpunkt stellt und durch die Antragslösung
    demütigende Hürden auf dem Weg zur Vornamens-und Personenstandsänderung beseitigt? ""..

    Wie Die Frage zeigt geht es bei der Antwort um Trans*-Menschen..

    Die "Dritte Option" deren gesetzliche Einführung nun bevorsteht wendet sich aber an Intersexuelle Menschen, und eben NICHT an Trans*-Menschen, die auf diesem Wege wahrscheinlich keinen erleichterten Zugang zu einer Änderung der Vornamens-und Personenstandsänderung erhalten werden !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel