Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?32155

Mehr als Zeit und Datum

Smartwatches für Herren: Trends und Features im Überblick

Intelligenten Uhren helfen sowohl bei der Kommunikation mit der Außenwelt, beim Sport, auf Reisen oder bei der Gesundheitsvorsorge.


Auch Modemarken wie Michael Kors bereichern das Sortiment mit eleganten Smartwatches

Intelligente Uhren, die einfach mehr können, als bloß die Zeit und das Datum anzuzeigen – das sind Smartwatches. Die Schwerpunkte werden je nach Smartwatch unterschiedlich gelegt. So gibt es Modelle, die als Outdoor-Navigationshilfe fungieren oder den Herzschlag auf Schritt und Tritt überwachen. Andere punkten mit ihren Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit der Außenwelt und sind so das optimale Modell für Geschäftsleute.

Sportlich, zurückhaltend oder Trendteil: Smartwatch-Designs für Herren

Die Designs von Smartwatches für Herren unterscheiden sich von Damen-Modellen durch die meist opulentere Ausführung. Herren-Smartwatches verfügen häufig über riesige Displays, die das Ablesen von Benachrichtigungen oder der Uhrzeit erleichtern. Die Farbwahl ist eher schlicht und reicht von zeitlosem Schwarz bis hin zu klassischem Silber.

Das Design von Lünette, Armband und Co variiert. Mal wird die Smartwatch mit einem sportlichen Band versehen, mal punktet sie mit ihrer minimalistischen Gestaltung in Schwarz-Weiß. Und auch in der Herrenwelt gibt es durchaus echte "Eyecatcher", die in schrillen Farben als modisches Highlight fungieren. Auffällige, beliebte Farben bei Herren-Smartwatches sind etwa ein freches Orange oder Akzente in Dunkelgrün.

Funktionsvielfalt im Freizeitbereich: Von GPS bis Gesundheitsfeatures

Typische Funktionen einer Smartwatch betreffen die Navigation, den Sport- und Freizeitbereich sowie die eigene Gesundheit.

Navigation leicht gemacht: Teilweise sogar offline verfügbar

Die Navigation wird durch den Einbau eines GPS-Senders ermöglicht. In diesem Fall fungiert die Herren-Smartwatch als raffinierte Alternative zum herkömmlichen Navigationssystem – oder der Maps-App auf dem Smartphone. Je nachdem, für welche Uhr sich der Smartwatch-Fan entscheidet, ermöglicht sie den Zugriff auf Wegkarten, selbst wenn das Accessoire nicht mit dem Internet verbunden ist. In diesem Fall können die benötigten Karten vorab heruntergeladen und bei Bedarf abgerufen werden. Ein großer Vorteil gerade in Waldgebieten, in denen der Empfang gestört sein kann – und die beliebt für das Geo-Caching oder Klettertouren sind.

Diesen Vorzug bietet beispielsweise die Casio Pro Trek Smart Outdoor Watch, die gleichzeitig als besonders robuste Outdoor-Smartwatch hervorzuheben ist.

Modernität für Sport und Freizeit: Fitness- und Spezialfunktionen von Smartwatches

Im Sportbereich gehen die Smartwatch-Funktionen längst über den mittlerweile quasi als Standard eingebauten Schrittzähler hinaus. So können Herren-Smartwatches im Pilotendesign spezielle Flugdaten für den Luftfahrtbereich enthalten, während andere die umfangreichen Startzeiten beim Segeln bemessen. Für verschiedenste Sportarten sind Spezial-Uhren verfügbar. Wassersport-geeignete Uhren beweisen dabei ihr größtes Talent durch die Wasserdichtigkeit bis zu einer bestimmten Tiefe.

Abgerundet werden die Funktionen durch manchmal bereits integrierte Apps, wie bei der Nixon Mission All Black Smartwatch. Diese gilt dank ihres Zugriffs auf die Surfauskunft "Surfline" sowie die Quelle für Bergberichte "Snocountry" als hervorragende Wahl für Surfer, Skifahrer und Snowboarder.

Die eigene Gesundheit bestens im Blick: Schlafqualität und Gesundheitsdaten

Auch im Gesundheitsbereich sind Smartwatches für Herren beliebt. Ob sie nun die eigene Schlafqualität überwachen oder sehbehinderten Herren die Uhrzeit einfach vorlesen – verschiedene Gesundheitsfunktionen sind auf dem intelligenten Uhrenmarkt verfügbar. Derzeit noch (nahe) Zukunftsmusik ist das Ablesen des aktuellen Blutzuckerspiegels von Diabetikern, bereits in Planung sind außerdem effektive Smartwatches zur Berechnung der UV-Belastung.

Einige Uhren wie die VIITA Viita Watch Hybrid HRV integrieren zudem einen Gesundheits-Coach, der die Aufzeichnung von Herzschlag, Schlafmustern und Bewegungsphasen ermöglicht. Diese Smartwatches helfen dabei, gesundheitliche Informationen zu sammeln, die für den Hausarzt, aber auch für den Uhrenbesitzer selbst, interessant sein können.

Smartwatches für den Geschäftsalltag: Immer Verlass auf das intelligente Accessoire

Nicht nur in der Freizeit sind Smartwatches beliebt; gerade für Geschäftsleute bergen sie ungeahnte Potenziale. Neben der Einrichtung von Kalender und Erinnerungsfunktion, die den Überblick aller Termine erlauben, punkten einige Smartwatches mit der direkten Kommunikationsmöglichkeit. Der Zugriff über Bluetooth auf das Handy macht das sofortige Beantworten von Nachrichten zum Kinderspiel. Auch ist die Anzeige verschiedener Zeitzonen verfügbar, die sich auf Geschäftsreisen nach Übersee bewähren wird.

Tipp: Smartwatches müssen oft einiges leisten. Wenn es sich um akkubasierte Modelle handelt, sollte der Uhrenfreund auf einen regelmäßigen Wechsel in den Energiesparmodus setzen. Auch kann es helfen, die Akkulaufzeit zu verlängern, wenn die Uhr erst dann aufgeladen wird, sobald sie völlig leer ist. Ist der Träger für einen längeren Zeitraum auf die Smartwatch angewiesen, sind Modelle mit klassischer Uhrenbatterie eine gute Alternative. Diese gibt es beispielsweise von Fossil.

Multifunktionale Smartwatches bei Uhrzeit.org

Die genannten Beispieluhren und viele weitere Modelle finden Uhrenfreunde zu günstigen Preisen im Onlineshop von Uhrzeit.org. Hier tummeln sich bekannte Marken wie Garmin, Skagen oder VIITA, die mit ihren innovativen und funktionsreichen Smartwatches immer wieder einen Treffer landen. Aber auch Modemarken wie Michael Kors und Emporio Armani bereichern das Sortiment mit Smartwatches, die den modischen Uhrenträger begeistern werden. Abgerundet wird das Angebot durch teilweise limitierte Sondereditionen, die dem Smartwatch-Kauf einen zusätzlichen Kick verleihen. (ak)



#1 NichtsmartAnonym
  • 17.11.2018, 17:58h
  • Wer Entspannung sucht und seelisches Wohlbefinden, der nimmt sich eine Armbanduhr, die alles andere als smart ist.

    Es gibt sehr gute mechanische Automatikuhren die ein halbes Leben lang halten (ab 4500 Euro), und es gibt sehr Digitaluhren mit Lithiumbatterien, die 7-19 Jahre laufen (ab 15 Euro).

    Und das ist schon mal deutlich entspannender, als eine Modeuhr, die man alle drei Tage aufladen muss und die nach spätestens zwei Jahren technisch überholt ist.

    Egal ob Omega oder Casio: Ein Gentleman hängt sich kein Handy um den Arm.
  • Antworten » | Direktlink »