Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32407
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bundestag wählt LGBTI-Gegner Stephan Harbarth zum Verfassungsrichter


#8 Bonifatius49Anonym
  • 22.11.2018, 14:21h
  • Antwort auf #6 von goddamn liberal
  • Die Oppositionsstimmen kommen, wenn man von der Vorabsprache ausgeht, wohl v.a. von den 'Grünen', die gerne an der trüben Konsenssauce mitköcheln.

    --> Das könnte wohl so gewesen sein.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass die AfD, die Linkspartei oder die FDP derzeit auch nur einen "kleinen Blumentopf" Frau Merkel für Erfolge schenken, so sauer sind Lindner/Kubicki und Gauland/Weidel auf Frau Merkel und auch bei der Linkspartei kann ich es mir nicht vorstellen, weil sie generell gegen Merkel stimmen.

    Das muss also aus den Reihen der Grünen kommen, damit die 2/3 Mehrheit erreicht wurde.

    Da kann ich dann auch nur schreiben, sorry Grüne und SPD beschwert Euch nicht in den Medien wieder, wenn Trump einen Richter am Supreme Court ernennt: ihr seit auch nicht besser !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »

» zurück zum Artikel