Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32503
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
AfD forscht queere Projekte in Rheinland-Pfalz aus


#1 Simon HAnonym
  • 05.12.2018, 17:22h
  • Die haben natürlich ein Recht darauf, sich über die Projekte, deren Kosten, etc. zu informieren. Aber vieles davon würde man mit ein wenig Recherche auch selbst herausfinden, ohne andere Leute an ihrer Arbeit zu hindern (also letztlich Steuergelder zu vergeuden). Aber wir wissen natürlich alle, warum die diese Informationen lieber publikumswirksam öffentlich anfragen.

    Aber spätestens wenn es um Fragen zum aktuellen Forschungsstand geht, sind das echt die falschen Ansprechpartner. Dann muss man sich halt mit der aktuellen Forschung beschäftigen, auf wissenschaftliche Kongresse gehen, Fachartikel zum Thema lesen, etc. Wenn man das nicht kann oder will, darf man nicht erwarten, dass andere einem die Arbeit nehmen und einem das fertig aufbereitet vorsetzen...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel