Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32513
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Literarische Maskierung von Homosexualität par excellence


#4 Ralph
  • 07.12.2018, 12:09h
  • Ich halte es für überflüssig und völlig fehl am Platze, hier einen Nazi zu würdigen. Habt Ihr vergessen, was der Nationalsozialismus war und was er gerade schwulen Männern angetan hat? Dieser Mann hat in glühenden Worten, die der Wikipedia-Eintrag zu ihm zitiert, die Bücherverbrennung gefeiert. Seinen eigenen Büchern sollte man schon allein deshalb nur eines angedeihen lassen: das ewige Vergessen.

    Wegweisung für die Zukunft: Auf dieser Website bitte nie wieder eine Hommage an einen Nazi.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel