Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3253
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Ingrid Pieper-von Heiden


#11 queeryAnonym
  • 08.08.2005, 18:36h
  • schaut euch die pdf-pressemitteilung mal richtig an, da kann man sie auch mit sms zuknallen, da ihre handynummer ganz unten rechts mit draufsteht....;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#12 queeryAnonym
#13 so ist die FDPAnonym
  • 08.08.2005, 23:25h
  • Wer gegblaubt hat diese FDP würde auch nur einen Piep für die Homos tun, wenn sie an der Macht ist, weiß es nur besser.

    ALSO MERKEN FÜR DEN 18. September!
  • Antworten » | Direktlink »
#14 DavidAnonym
  • 09.08.2005, 02:01h
  • @ queery und ihr anderen:

    HA! Die hat das doch tatsächlich entfernt. Der Artikel ist nicht mehr auf Ihrer Seite zu finden.
    Trotzdem bin ich mal gespannt ob es dazu eine Erklärung gibt.
    Ich würde es mir wünschen, wenn dies aus Einsicht passiert ist, aber wahrscheinlich nur um nicht mehr genervt zu werden.., In dem Fall sollte man weitermachen!
  • Antworten » | Direktlink »
#15 pentaxAnonym
  • 09.08.2005, 13:56h
  • Unglaublich sowas von einer Pädagogin zu hören .
    Ins Gemeinschaftsforum von wfd-netforum.de u. Comingouthelp.de wurden 2 Offene Briefe an die CDU sowie die FDP
    eingebracht, die Diskusion hier ist sehr Aktiv, und zeigt doch wie Wichtig Aufklärung an den Schule ist.
    Was die Dame angeht so können wir getrost davon ausgehen, frei nach dem Bibel spruch denn Sie wissen nicht was Sie tun.

    liebe Grüße Pentax
    webmaster WirFuerDich
  • Antworten » | Direktlink »
#16 queeryAnonym
#17 pentaxAnonym
  • 09.08.2005, 14:20h
  • Ich will mir dieses Grauenhafte Bild ersparen.
    Angie als lehrerin oh graus.

    gruß pentax
  • Antworten » | Direktlink »
#18 StefanAnonym
  • 09.08.2005, 15:10h
  • @queery und pentax: Dafür müsste sie erstmal bestimmte Fächer an 'ner Uni studieren. Aber sie versteht ja noch mal was bestimmten MwSt-Sachen, was wir ja die letzten Tage gehört haben. So blöd, wie die ist, fallen auch nach und nach ihre Wählerquoten. Gott sei Dank!
  • Antworten » | Direktlink »
#19 TimAnonym
  • 09.08.2005, 20:04h
  • Die FDP kann noch so viel reden, solange sie in der Praxis solche Dinge macht, wie Homomaterial an Schulen zurückzuziehen, sind das nur leere Wahlkampfversprechen. Ich hatte echt gehofft, die FDP würde sich wirklich für Schwule und Lesben einsetzen, aber offenbar wollen sie nur unsere Stimmen und machen dann bei einem Wahlgewinn den Bückling vor der CDU!
  • Antworten » | Direktlink »
#20 TimoAnonym
  • 11.08.2005, 10:01h
  • Lieber Christian Scheuß,

    ich empfehle, die Gurke nur dann in eine kleine Gurke umzuwandeln, wenn die gute Dame

    - ein Schulaufklärungsprojekt (www.schlau-nrw.de) besucht

    - und sich sodann dafür einsetzt, die Broschüre - wie von den Machern vorgesehen - breit zu streuen.

    Timo
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel