Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32591
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erhält Berlin einen Rio-Reiser-Platz?


#6 GronkelAnonym
  • 19.12.2018, 12:54h
  • Antwort auf #5 von Rechtsaußen-Watch
  • "Der Vorwurf der Inkonsequenz trifft natürlich zu, aber ansonsten ist es einfach amüsant zu lesen, wie die politische Rechte auch hier im Forum mit Scheinargumenten schäumt, um auch weiterhin dem Adel in Form Friedrich Heinrich Karl Prinz von Preußen ihre Ehrerbietung zu erweisen."

    Du hast doch mein Argument der Inkonsequenz schon bestätigt, wie kannst du da von Scheinargumenten reden? Dass eine Umstellung viel Geld und viel Aufwand bedeutet ist wohl auch unstittig.
    Aber um mal in deinem Links-Rechts Muster zu bleiben. Es ist amüsant zu lesen wie die politische Linke nach Generationen und etlichen Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten immer wieder ein neues Fass aufmachen muss und Probleme (er-)finden, woran sie sich zwanghaft reiben. Typisch ist dann auch, dass in aller Regel die Zwangsbeglückten der 'Weltverbesserungen' zahlen müssen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel