Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32591
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Erhält Berlin einen Rio-Reiser-Platz?


#10 TheDadProfil
  • 20.12.2018, 01:40hHannover
  • Antwort auf #9 von Gronkel
  • ""Es gibt nicht genügend weibliche Protagonisten für die Straßenbenennung? Das ist lächerlich. Was bist du denn für ein Sexist?""..

    Ein erwartbarer Vorwurf..
    Realistisch betrachtet wird diese Gesellschaft immer noch von Männern dominiert !
    Das wirkt sich auf ALLE Bereiche aus..

    Selbstverständlich wäre es besser wenn man hier zu einer gleichberechtigten Auswahl käme, kann und darf dabei dann aber nicht auf ein Dogma verfallen darauf zu verzichten männliche Personen der Zeitgeschichte ausschließlich zugunsten dieser Gleichberechtigung nicht zu würdigen..

    Der Fall liegt hier aber immer noch nicht vor..

    Denn die Äußerungen des CDU-Mannes stehen immer noch unwidersprochen im Raum !

    Es geht hier um "Rechts gegen Links", und nicht bloß einfach um "Frauen gegen Männer"..
    Und damit ist die Dimension des Problemes deutlich größer als Du es hier suggerieren willst..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel