Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?32605
  • 21. Dezember 2018, 07:10h, noch kein Kommentar

Das Begegnungs- und Beratungszentrum "lebensart" e.V. ist das einzige Fachzentrum für geschlechtlich-sexuelle Identität in Sachsen-Anhalt. Neben der Jugendarbeit und der Beratung für alle in diesem Bereich Hilfesuchenden ist die gesellschaftspolitische Bildung eines unserer
Hauptarbeitsfelder. Unsere Angebote richten sich zum einen an Menschen in Lebenskrisen, die Schwierigkeiten mit ihrer Lebensgestaltunghaben, sowie an Menschen mit psychischen oder seelischen Problemen rund um das Thema geschlechtlich-sexuelle Identität und an deren Angehörige und Bezugspersonen. Zum anderen bieten wir für alle Berufs- und
Personengruppen, insbesondere allerdings Schüler*innen, Pädagog*innen und anderen Angestellten in sozialen Berufen umfangreiche Bildungsangebote zur Thematik an.

Im Jahr 2019 wollen wir unsere Arbeitsbereiche umstrukturieren und suchen daher ab sofort im Rahmen einer Teilzeit-Personalstelle tatkräftige Unterstützung.

Ihre Aufgabenbereiche:
- Unterstützung des Beratungsangebots für LSBTI
- Erstellung, Begleitung und Abrechnung von Fördermittelanträgen
- Technische und inhaltliche Büroorganisation
- Selbständige Organisation und Unterstützung bei ausgewählten Vereinsprojekten und Veranstaltungen
- Koordinierung von Teammeetings und Selbsthilfeaktivitäten
- Betreuung der Fachbibliothek
- Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vereinsvorstand

Ihr Profil:
- Berufserfahrung in sozialer und psychologischer Beratung und Unterstützung
- Kenntnisse und Erfahrungen in Buchhaltung und Betriebswirtschaft
- Schnelle Auffassungsgabe, Kreativität und Initiative
- Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
- Belastbar, flexibel und teamfähig
- Gute EDV-Kenntnisse
- Aufgeschlossenheit gegenüber LSBTI-Menschen
- Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung sowie flexibler Gestaltung der Arbeitszeit

Stellenmodalitäten:
- auf Grund der Projektlaufzeit bis Jahresende befristete Teilzeitanstellung (18 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit)
- Vergütung angelehnt an Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD Kommune)

Wenn Sie an dieser abwechslungsreichen und inklusiven Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, welche ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf und Referenznachweise beinhalten. Bitte senden Sie uns die Unterlagen an die Vereinsadresse oder per E-Mail an vorstand@bbz-lebensart.de. Ansprechpartner für ihre Bewerbung ist Astrid Altmann. Bewerbungen, vorzugsweise per Mail, sehen wir bis zum 15. Januar 2019 gern entgegen.