Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?32628

Queer Travel

Die 10 besten Städtetrips für Schwule und Lesben

An diesen Reisezielen in aller Welt ist die LGBTI-Community ausdrücklich willkommen.


New York ist die Metropole Nummr eins auch für LGBTI-Touristen (Bild: ParentRap / CC0 Creative Commons / Pixabay)
  • 25. Dezember 2018, 11:19h, noch kein Kommentar

Eine liberale Politik, viele queere Ausgehmöglichkeiten und natürlich tolle Sehenswürdigkeiten und ein offener Spirit machen das perfekte Reiseziel für Schwule und Lesben aus. Gerade im Bereich der Städtetrips fällt die Auswahl schwer, denn viele Großstädte weltweit haben ein tolles Angebot und sind ein attraktives Ziel. Diese zehn Destinationen stechen besonders heraus und laden sowohl queere Paare als auch Singles zu einer tollen Städtereise mit jeder Menge Abwechslung ein.

1. New York
New York ist immer eine Reise wert. Die Stadt, die niemals schläft lockt mit vielen weltbekannten Highlights wie dem Empire State Building, dem Central Park, der Brooklyn Bridge, dem Times Square und natürlich der unverwechselbaren Skyline. Besonders in den Vierteln Greenwich und Chelsea können sich Schwule und Lesben pudelwohl fühlen und voll auf ihre Kosten kommen. Hier gibt es zahlreiche Bars, Clubs und Geschäfte, die sich an die LGBT-Community richten und darüber hinaus eine bunte Bevölkerungsstruktur aus aller Welt, die die Stadt zu dem machen, was sie ist.

- Werbung - Video - BEAUTIFUL DESTINATION MALTA

Barcelona ist von Deutschland aus in weniger als zwei Flugstunden zu erreichen (Bild: Enrico Perini / Pexels)

2. Barcelona
Gay-Hotels, ein vibrierendes queeres Nachtleben, zahlreiche andere schwule und lesbische Reisende und darüber hinaus die vielen wunderschönen Strände und eine historische Altstadt mit bekannten Baudenkmälern. Auch das Casino in Barcelona ist einen Besuch wert und für Schwule und Lesben, die gerne ein wenig zocken, ein guter Anlaufpunkt. Wer zu Hause schon mal ein bisschen üben möchte, kann im Online Casino Vergleich das für ihn beste Angebot heraussuchen. Das katalanische Barcelona vereint mit seiner Lage am Mittelmeer alles, was der perfekte Städtetrip mit sich bringen muss und ist zudem von Deutschland aus in gerade einmal zwei Flugstunden zu erreichen.

3. Amsterdam
Die Niederlande waren das erste Land der Welt, das die Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren legalisiert hat. Seit 1987 steht am Ufer der Keizersgracht in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam sogar ein Denkmal für Homosexuelle. Neben vielen Ausgehmöglichkeiten für Schwule und Lesben bietet Amsterdam zudem viele romantische Grachten zum Spazierengehen, gemütliche schmale Kopfsteinpflasterstraßen und ein internationales Flair.

4. San Francisco
Das was New York an der Ostküste der USA ist, ist auf der Westseite San Francisco. Die Stadt ist unglaublich "gay-friendly" und bietet zahlreiche Veranstaltungen für Schwule und Lesben über das ganze Jahr verteilt. Im Castro-Viertel gibt es die meisten Bars, Geschäfte und Clubs für Schwule und Lesben und auch die Politik in Kalifornien ist Homosexuellen gegenüber liberal – die Homo-Ehe ist dort seit 2013 legalisiert. Darüber hinaus gibt es die weltberühmte Golden Gate Bridge zu bewundern, die Gefängnisinsel Alcatraz und die bekannte Fisherman's Wharf, die mit zahlreichen Geschäften zum Bummeln einlädt.


Schwules Paar auf der Millenium-Bridge in London (Bild: VisitBritain / Tommy Ga-Ken Wan)

5. London
Die größten Gay-Pride-Umzüge der Welt und die größte Schwul-Lesbische-Community Europas – London ist sehr beliebt und zudem einfach nur hip. Tolle Märkte und Boutiquen, hervorragende Restaurants, ein pulsierendes Nachtleben mit vielen Angeboten für Schwule und Lesben und eine schwul-lesbische Theater- und Kunstszene machen die Stadt an der Themse zu einer perfekten Destination für ein Wochenende oder länger.

6. Mykonos
Eine Reise nach Mykonos ist zwar nicht unbedingt ein Städtetrip, dennoch kann die griechische Kykladen-Insel auch nur für ein Wochenende angeflogen werden und ist der Schwulen-Hotspot schlechthin im Mittelmeer. Wunderschöne Dörfer mit weißgetünchten Häusern, tolle Strände (auch Gay-Strände) und jede Menge queere Partys und Clubs machen die Insel zur perfekten Destination, wenn es darum geht mal für ein paar Tage rauszukommen. Darüber hinaus ist die griechische Küche zum Dahinschmelzen und die Gastfreundschaft der Griechen sowieso.

7. Stockholm
Jede Menge Gay-Bars, Gay-Saunas, Gay-Clubs und Gay-Hotels hat die schwedische Hauptstadt zu bieten. Darüber hinaus lockt sie mit einer tollen Altstadt, jeder Menge Wasser rund um die Stadt und kleinen Inseln. Nicht enden wollende Midsommar-Nächte im Juni und Juli machen den Zauber der Stadt perfekt und der Abschied fällt nach einem gelungenen Städtetrip umso schwerer.

8. Gran Canaria
Die Kanareninsel Gran Canaria ist ebenfalls kein klassisches Ziel für einen Städtetrip aber wie auch Mykonos eine der Top-Sonneninseln für Schwule in Europa. Bars, Discos und Strände nur für Schwule gibt es dort allerhand, besonders bekannt sind das Yumbo-Center in Playa del Ingles und der Gay Beach mit dem Kiosk Nr. 7 in der Nähe von Maspalomas.

9. Miami
Ebenfalls in Amerika gelegen, aber in weniger Flugstunden zu erreichen als San Francisco, ist Miami. Die Stadt in Florida hat mit South Beach und Key West zwei Gay-Hotspots und bietet darüber hinaus ein für alle Touristen gleichermaßen attraktives Nachtleben, konstant gutes Wetter und tolle Strände.

10. Prag
Günstig, historisch, schön und die LGBT-freundlichste Stadt in ganz Osteuropas. All diese Attribute treffen auf Prag zu, die Hauptstadt Tschechiens. Vinohrady heißt das Partyviertel der Stadt, aber auch in anderen Ecken gibt es zahlreiche Clubs, die von Schwulen und Lesben gerne besucht werden. Zwar haben gleichgeschlechtliche Paare in Tschechien leider immer noch nicht das Recht zur Eheschließung, dennoch ist der Spirit in der Hauptstadt offen und liberal, was sich besonders im August zeigt, wenn am Moldauufer ein Pride-Festival stattfindet, das Jahr für Jahr mehr Besucher anzieht. (ak)