Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32751
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Duterte: Katholische Bischöfe sind "Hurensöhne" und "schwul"


#4 Bonifatius 49Anonym
  • 15.01.2019, 19:47h
  • Antwort auf #3 von dellbronx51069
  • Gut das mittlerweile mehrere römisch-katholische Bischöfe wie Franz-Josef Bode im Bistum Osnabrück öffentliche Segnungsgottesdienste und eine Reform der Sexualmorallehre im Katechismus fördern, wie beispielsweise Bischof Heße im Erzbistum Hamburg oder Bischof Overbeck im Bistum Essen.

    Es ist gut, dass nicht nur eine Reihe von katholischen Laienorganisationen wie Wir sind Kirche, Kirche von unten, Zentralkomitee der Katholiken oder die Priestervereinigung Freckenhorster Kreis oder das Theologenprofessorenmemorandum von 2011 Segnungsgottesdienste für verheiratete homosexuelle Ehepaare fördern, sondern diese Forderung mittlerweile auch von mehreren Bischöfen geteilt und unterstützt wird.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel