Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=32804
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Deutsche Bank setzt auf LGBTI-Mitarbeiter*innen


#6 cedric19Anonym
  • 23.01.2019, 15:26h
  • Antwort auf #5 von Kroisos
  • Weil die DKP ein totes Relikt aus einer längst vergangenen Zeit ist. Zudem, Aussenwirkung keine, bis auf ein paar Radikale, die ab und an mal zündeln, was eh die Versicherung bezahlt. Also schon wieder wirkungslos. Zudem beschäftigt sich dieser Nostalgiker-Verein, viel zu sehr mit sich selbst. Traditionalisten gegen Reformer. Wenn man so will, für LGBT's verlorene Zeit. Und wer möchte schon, wie in BW, gerne vom Verfassungsschutz beobachtet werden.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel