Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?32896

USA

#Stonewall50: Der gesamte Bundestaat New York feiert

Neben dem World Pride in New York City locken im Jubiläumsjahr des Stonewall-Aufstands auch kleinere LGBTI-Festivals auf Long Island oder an den Niagarafällen. In Manhattan gibt's sogar eine Alternativdemo.


Millionen Menschen werden in diesem Jahr zum World Pride in New York City erwartet
  • 2. Februar 2019, 15:00h, noch kein Kommentar

50 Jahre nach den Aufständen im New Yorker "Stonewall Inn" findet der sechste World Pride in diesem Jahr am Geburtsort der internationalen LGBTI-Bewegung statt. Millionen von Menschen werden erwartet – und zwar nicht nur im Big Apple. Mit unterschiedlichsten Konzerten, Paraden, speziellen Ausstellungen sowie Partys wird das Jubiläum im gesamten Bundesstaat gefeiert. Im Folgenden einige Tipps für queere USA-Reisende:

World Pride, New York City: 1. bis 30. Juni 2019
Anlässlich des Jubiläums richtet New York City im Juni den World Pride 2019 aus, der zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten stattfindet. Neben verschiedenen Konzerten namhafter Künstler, Paraden, spezieller Ausstellungen sowie Kulturveranstaltungen ist auch das im Jahre 2016 ausgewiesene Stonewall National Monument ein fester Bestandteil des Programms. Der geschichtsreiche LGBTI-Treffpunkt und Gedenkort umfasst das legendäre "Stonewall Inn", den direkt gegenüber gelegenen Christopher Park sowie den angrenzenden Straßenblock der Christopher Street. Höhepunkt des World Pride ist die Parade am 30. Juni.

Alternativdemo der Reclaim Pride Coalition, New York City, 30. Juni 2019
Für Berliner*innen ist es nicht Neues, für New Yorker*innen schon: Im Stonewall-Jubiläumsjahr soll es am 30. Juni eine alternative Konkurrenz-Parade auf einer anderen Route vom Stonewall Inn zum Central Park geben. Die Reclaim Pride Coalition will zurück zu den Wurzeln und verspricht eine kommerzfreie Demo ohne Unternehmens-Trucks, ohne Parteienwerbung, ohne Polizeiblock und ohne Absperrungen.

"Sing Out, New York!", Albany: 28. Mai bis 9. Juni 2019
Das Albany Symphonie-Orchester präsentiert "Sing Out, New York!". Das Programm umfasst ein großes nationales Musikfestival und eine regionale Tour mit kostenlosen Konzerten im Freien.
• Das fünftägige American Music Festival, das vom 28. Mai bis 2. Juni in Troy stattfindet, wird mit Aufführungen von David Del Tredici's "Pop-Pourri" sowie John Corigliano's 1. Sinfonie "Of Rage and Remembrance" aufwarten. Sowohl Del Tredici als auch Corigliano setzen sich stark für LGBTI-Rechte ein.
• Auf einer regionalen Tour mit kostenlosen Freiluftkonzerten vom 6. bis 9. Juni werden geschichtsträchtigen Ereignisse wie der Aufstand von Stonewall oder das Frauenwahlrecht beleuchtet. Einige Werke werden bereits bei "Sing Out, New York!" Premiere haben. Dazu gehört ein Stück des Komponisten Viet Cuong.

Pride on the Beach, Long Island: 21. bis 23. Juni 2019
Long Island, Geburtsort von Harvey Milk, beginnt mit Pride on the Beach die Pride-Feierlichkeiten in New York. Während des dreitägigen Events mit rund 30 Veranstaltungen strömen über 30.000 Besucher*innen nach Long Beach, der erst unter die Top 10 der besten Strände aufgenommen wurde. Die Veranstaltungsreihe beinhaltet die 29. Pride Parade des Festivals, die zweite jährliche Pet Pride Parade in Zusammenarbeit mit Animal Planet sowie vielen Konzerten und Partys.

Pride on the Vines, Long Island: 25. Juni 2019
Besucher*innen von Long Island können direkt vom Strand zu den Weinbergen von Long Island fahren. Diese eintägige Veranstaltung Pride on the Vines im malerischen Weinanbaugebiet von North Fork umfasst Führungen, Verkostungen, Empfänge und Partys.

Diskussionsrunde mit Bischof Gene Robinson, Chautauqua: 2. Juli 2019
Bischof Gene Robinson ist der erste schwule Bischof und Vizepräsident für Religion der Bischofskirche der Chautauqua-Institution. Robinson lädt zu einer Diskussionsrunde über den Einfluss von einschneidenden Ereignissen wie Stonewall, der Aids-Krise und der Öffnung der Ehe auf die amerikanische LGBTI-Community ein.

Pride at the Falls, Niagara Fälle: 5. Juli 2019
Das LGBTI-Festival Pride at the Falls umfasst ein kostenloses Konzert der Buffalo Philharmonie sowie ein Feuerwerk und glänzt mit den in Regenbogenfarben beleuchteten Wasserfällen. (cw/pm)