Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33004
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kardinal Müller: Niemand wird "gottgewollt als Homosexueller geboren"


#6 Reto77
  • 16.02.2019, 16:10h
  • Ich bin der Meinung, man sollte im Grundgesetz auf eine Privilegierung der Kirchen und auf die explizite Erwähnung der Religionsfreiheit verzichten. Auch für Gruppen, die an Gott glauben, müsste die Meinungs-, Gewissens-, Versammlungs- und Vereinsfreiheit vollauf genügen. Für alle anderen müssen die genannten Rechte ja auch genügen. Die Religionsfreiheit wird in der Praxis ja vor allem dazu missbraucht, um gegen uns zu hetzen (siehe Kardinal Müller) und um LGBTI-Personal zu feuern ( siehe Gymnasium Mariengarden).
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel