Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33079
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Aids-Hilfe: Blutspenden für homosexuelle Männer fast unmöglich


#7 Rotes GoldAnonym
  • 28.02.2019, 14:02h
  • Die Diskriminierung muss natürlich weg, aber:

    DRK und Konsorten machen jede Menge Geld mit dem Blut, das sie unentgeltlich berkommen. Ich sehe nicht ein, warum ich die sponsern sollte, wenn sie mich diskriminieren.

    Meine schwulen Organe wollen aber alle reißend gerne, weil die noch mehr Knete bringen als Blut, und ich werde immer wieder genötigt einzuwilligen.

    Mich erst diskriminieren und dann gewinnbringend ausschlachten? Nix da, das könnte denen so passen! Etweder oder.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel