Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33150
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Festnahme: Schüler raubten schwulen Rentner aus


#11 Ehrliche HautAnonym
#12 Seidenprinz123Anonym
  • 10.03.2019, 15:49h
  • Also ich habe momentan nur schnelle Sexdates, mein Status auf den blauen Seiten steht ständig auf "Suche Sex". Trotzdem sehe ich das so wie gogobohi. Besonders wenn man in der Großstadt wohnt, ist doch immer eine Haltestelle von öffentlichen Verkehrsmiteln in der Nähe, an der man sich treffen kann.
    So handhabe ich das und auch mein Umfeld. Vielleicht ist das auch eine Altersfrage? Aber warum?
    Chatnachrichten, in denen ungefragt und ohne ein "Hallo" sofort zig Nacktbildern verschickt werden, direkte Wohnungseinladungen, sowas kommt fast ausschließlich von älteren Herren. In meiner äußerst selten (bin Ende 20).
    Mir ist es sogar ein paar Mal schon passiert, dass vereinbart war, sich draußen zu treffen (um dann reinzugehen, outdoor mag ich nicht!) und als ich ankam, kam die Nachricht:
    "Komm doch lieber direkt zu mir, dann muss ich nicht extra raus laufen. Bin zu faul, schon nackt, etc."
    Als ich dann antwortete, dass ich das nicht mache, sondern er doch bitte mal kurz raus kommen solle, wurde ich in allen Fällen entweder beschimpft, ignoriert oder geblockt! Ebenfalls wieder alle Ü40.
    100% Sichrheit gibt es natürlich nie, aber man sollte auch nicht leichtsinnnig sein. Ich wohne in Berlin und fahre Fahrrad.
    Ehrliche Haut, informierst du deine Dates eigentlich, dass du sie im Eingangsbereich filmst? Ansonsten wäre ich was das angelbangt lieber vorsichtig, zumal du die Daten weitergibst. Nicht das du mal Ärger bekommst.
  • Antworten » | Direktlink »
#13 LotiAnonym
  • 10.03.2019, 15:53h
  • Antwort auf #10 von olfwob
  • Anscheinend hat dieser ältere Herr sehr guten Kontakt zu jungen Leuten und kein Problem damit sie auszuhalten. Viele Jugendliche sind froh eine zweite Bleibe als ihr Elternhaus zu haben. Kann verschiedene. Gründe haben. Ist nicht ungewöhnlich. Wenn Du der Ansicht bist ihm Deine Hilfe anzubieten, dann mach es einfach. So von Nachbar zu Nachbar. Doch so wie Du es darstellst, scheint er sich noch gut im Griff zu haben.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#14 Ehrliche HautAnonym
#15 olfwobAnonym
  • 04.04.2019, 13:20h
  • Antwort auf #13 von Loti
  • Es geht mir nicht darum, dass er Probleme damit hat junge Leute kennenzulernen, sondern darum, dass ihm nichts passiert. Wie gesagt, in meiner Zeit in Köln wurde bereits ein Nachbar von einem "Date" ermordet und das hat mir damals schon sehr zu denken gegeben.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »

» zurück zum Artikel