Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33166
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Tourismusbörse weiter ohne Regeln für Menschenrechte


#8 Julian SAnonym
  • 11.03.2019, 11:14h
  • Antwort auf #6 von Carsten AC
  • Ja, zuerst wird behauptet, man würde aus dem Skandal lernen und dann ist das nächster Partnerland der Oman. Das nächste homophobe und antisemitische Land.

    Und dann müssen wir uns auch noch die zynische Aussage des rot-rot-grünen Senats anhören. Halten die uns für komplett verblödet?

    Man kann schon Geld über Menschenrechte stellen... Aber dann sollen SPD, Linkspartei und Bündnis90/Die Grünen uns eben nicht für dumm verkaufen und uns weismachen, es ginge ihnen um LGBTI-Rechte und um Menschenrechte. Denn letztlich verkaufen auch diese Parteien offenbar ihr Gewissen, wenn die Kohle stimmt... Dann kann auch Rot-Rot-Grün auf LGBTI und Menschenrechte scheißen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »

» zurück zum Artikel