Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33178
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
SPD-Politiker Kahrs bezeichnet AKK als "reaktionär"


#2 Simon HAnonym
  • 12.03.2019, 14:42h
  • Da hat er vollkommen recht.

    Es geht ja nicht nur um die Verunglimpfung von Trans- und Intersexuellen in ihrer "Karnevalsrede".

    Sondern auch davor hat sie ja schon (ganz außerhalb des Karnevals) schwule und lesbische Paare mit Inzest oder sonst was verglichen. Und das auch auf Nachfrage mehrfach und immer wieder bestätigt.

    So eine Person kann man nicht im 21. Jahrundert zur Kanzlerin eines freiheitlich-demokratischen Staates machen.

    Und ich bin ehrlich:
    ich erwarte auch vor den nächsten Wahlen von allen Parteien eine klare Aussage, ob sie mit einer Union unter einer Kanzlerkandidatin AKK eine Koalition eingehen (also AKK zur Kanzlerin wählen) oder nicht.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel