Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33237

Neues Motto

CSD Leipzig: "50 Jahre Stonewall – wir sind noch nicht fertig!"

Der CSD in Sachsen einwohnerstärksten Stadt erinnert mit seinem Motto in diesem Jahr an das Jubiläum des Stonewall-Aufstandes in New York.


Die CSD-Parade findet dieses Jahr am 13. Juli statt (Bild: De Havilland / flickr)

  • 20. März 2019, 16:01h, noch kein Kommentar

Das Motto des CSDs in Leipzig lautet dieses Jahr: "50 Jahre Stonewall – wir sind noch nicht fertig!". Das gaben die Organisatoren am Mittwoch bekannt. Bei einer Online-Abstimmung hatte sich dieses Motto mit 32 Prozent aller abgegebenen Stimmen gegen neun andere Vorschläge durchgesetzt. Auf Platz zwei landete "Die Welt ist bunt – das macht sie rund" mit 22 Prozent und "Stonewall – come to the pride side of life" mit 14 Prozent.

Die sogenannten Stonewall Riots gelten als Geburtsstunde der aktuellen weltweiten LGBTI-Bewegung. In der Nacht vom 27. zum 28. Juni 1969 wehrten sich in der New Yorker Christopher Street erstmals Homo- und Transsexuelle nach einer Razzia in der Stonewall Bar gegen Polizeiwillkür und -gewalt. Die Straßenschlachten dauerten mehrere Tage – und führten zu einer breiten Solidarisierung und der Gründung mehrere LGBTI-Organisationen.

Die Leipziger CSD-Woche in Leipzig beginnt in diesem Jahr am 5. Juli und endet am 13. Juli mit einer großen Demo durch die Innenstadt und einem Straßenfest. Der Abschluss bildet der traditionelle Prideball.

Im vergangenen Jahr hatte der CSD Leipzig den Kampf gegen Feinde von Minderheiten – insbesondere die AfD – zum Thema gemacht (queer.de berichtete). Grund war, dass die homophobe Rechtsaußenpartei in Sachsen ein besonders gutes Ergebnis bei der Bundestagswahl erzielen konnte. (cw)