Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33275
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berlin und Hessen gehen gemeinsam gegen "Homoheilung" vor


#1 daVinci6667
  • 26.03.2019, 18:51h
  • Therapie Homosexualität im Browser eingeben und ganz, ganz schnell findet ihr unglaublichen Schrott von einem Institut für Jugend und Gesellschaft und Links zu bekannten Aushängeschildern von so genannten Reparativtherapien:

    [Link entfernt, d. Red.]

    Trotz mehrheitlich schwer verdaulicher Kost die nichts für schwache Nerven ist, findet sich auch belustigendes und gar ers Erstaunliches. Ein paar Beispiele:

    (Denn wir alle verlieben uns nicht in das, was uns vertraut ist, sondern in das, was anders ist als ich)

    Echt? Dann müsste ich hetero sein!

    (Wenn es ihm nicht gelingt, seinen Penis sich zu eigen zu machen, wird er als Erwachsener fasziniert sein von den Penissen anderer Männer.)

    Häh? Heisst das, wer nicht wichst wird schwul ? Dann müsste ich sowas von hetero sein! Ich weiss beim besten Willen nicht, was ich mir noch mehr zu eigen gemacht hätte, mir noch vertrauter sein soll als mein eigener Penis und trotzdem reicht mir einer allein nicht.

    (Wenn ein Vater will, dass sein Sohn sich heterosexuell entwickelt, muss er diese enge Bindung zwischen Mutter und Sohn sprengen.)

    Und sich alleine um das Kind kümmern? Hoppla! Da kommt die herkömmliche konservative Rollenverteilung von einer Seite unter Beschuss von dem man es am wenigsten erwartet hätte!

    Gibt es in konservativen, christlichen Kreisen tatsächlich Väter die sich nur deshalb um ihre Söhne kümmern weil sie sonst Angst haben, die würden ansonsten schwul? Und dann gleich auch noch die Bindung zur Mutter kappen? Sowas habe ich so noch nicht gelesen.

    Wäre schön wenn ein Verbot schnell käme und damit auch Suchergebnisse entsprechend gefiltert werden müssen und keine Links auf verbotene Therapien mehr erscheinen.
  • Antworten » | Direktlink »