Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?33420

Heimkino

Zwischen Tanz und Delirium

Gaspar Noés queere Horror-Orgie "Climax" über eine Abschlussparty, die aufgrund von Drogen in der Sangria in einem kollektiven Höllentrip endet, ist jetzt auf DVD, als Stream sowie zum Download erschienen.


Der neue Film des argentinischen Enfant terrible Gaspar Noé, ist eine erschütternde Orgie voll Sex, Drogen, Horror und Tod (Bild: Alamode Film)
  • 20. April 2019, 08:02h, noch kein Kommentar

Eine Tanzgruppe quartiert sich für Proben in einem abgelegenen Übungszentrum ein. Bei der Abschlussparty mischt ein Unbekannter Drogen in die Sangría und verursacht damit einen kollektiven Höllentrip.

Aus Angst wird Paranoia, aus unterschwelliger Aggression offene Gewalt, aus Zuneigung unkontrollierte Begierde. Die energetische Choreografie löst sich in Chaos auf, die Tänzer taumeln, stolpern und tanzen in höchster Ekstase bis zum Morgengrauen weiter, als die Polizei eintrifft und das ganze Ausmaß entdeckt.

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

Kompromisslos und endlos faszinierend


"Climax" ist jetzt auf DVD, als Stream sowie zum Download erschienen

Gaspar Noés Filme sind visionäre, körperlich spürbare Erfahrungen, kompromisslos und endlos faszinierend. Mit "Climax" läuft er zu Höchstform auf: Es ist der bisher mitreißendste Film des argentinisch-französischen "Agent provocateurs" – ein atemloser Rausch, von einem elektrisierenden Soundtrack bis zur Bewusstlosigkeit getrieben.

Die unfassbaren Tanzszenen wurden in kürzester Zeit mit professionellen Tänzern gedreht, u.a. mit der legendären Breakdancerin und Schauspielerin Sofia Boutella ("Kingsman", "Atomic Blonde"). Bei den Filmfestspielen in Cannes wurde "Climax" in der Reihe Quinzaine des Réalisateurs mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. (cw/pm)

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer zum Film

Infos zum Film

Climax. Spielfilm. Frankreich 2018. Regie: Gaspar Noé. Darsteller: Sofia Boutella, Romain Guillermic, Souheila Yacoub, Kiddy Smile. Laufzeit: ca. 93 Minuten. Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch. Untertitel: Deutsch. Extras: Interview mit Gaspar Noé, Titeldesign – Making of, Trailer, Wendecover. FSK: Freigegeben ab 16 Jahren. Verleih: Alamode Filmdistribution.